Breaking Bad S2E8

Filmherum:5/55 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch keine Bewertung. Jetzt bewerten!

Saul (Bob Odenkirk) hat echt scheiß Werbespots (um den Running Gag aus der Episode aufzugreifen), scheint aber sowohl ein Genie, als auch ein Wolf im Schafspelz zu sein. Saul ist Anwalt – und was für einer. Angst hat dieser Mann sozusagen keine und dazu eine große Klappe, mit der er Badger aus den Fängen der Polizei und der DEA befreien will. Der Knallkopf hat sich nämlich beim Dealen erwischen lassen.

Während Badger also von Hank (Dean Norris) in die Mangel genommen wird, kämpft eben dieser noch mit den Ereignissen aus El Paso, die ihm mehr denn je zu schaffen machen. Und was treiben Walter (Bryan Cranston) und Jesse (Aaron Paul) so? Diese müssen sich überwiegend mit Saul herumstreiten, der am Ende der Episode einen äußerst denkwürdigen Auftritt spendiert bekommt…

Saul ist genau der Mann, auf den ich gewartet habe. Das florierende Drogengeschäft scheint ohne Anwalt nicht zu laufen, zumindest sieht er das so. Er ist so hinterlistig wie schlau und ich bin fast der Meinung, dass man ihn noch öfter zu sehen bekommen wird.

War diese Episode gut? Oh ja! Vor allem aber war sie zum Teil enorm witzig, was wir zum Großteil diesem Saul zu verdanken haben. Damit hebt sich Episode 8, beinahe schon ungewohnt, von den bisherigen, dramatischen Folgen der zweiten Staffel positiv ab.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.