• News
  • 23. Jul 2015      2

Zum Kinostart von Ant-Man 3 Videos und ein Aufruf!

Heute – oder besser jetzt – treibt es den wohl kleinsten Marvel-Superhelden in die Kinos: Ant-Man! Paul Rudd übernimmt die Rolle von Scott Lang, dem ehemaligen Ganoven, der nun ganz klein groß rauskommt. (Ich glaube ich liebe dieses Wortspiel.) Denn als Ant-Man hat er in winziger Gestalt riesige Kräfte. In seinem Anzug verkleinert er sich allerdings nicht nur um ein Vielfaches, sondern kann auch – wer hätte das gedacht – mit Ameisen sprechen und diese dazu antreiben ihm zu helfen.

Scott Lang ist ein wahrlich toller Superheld, von dem bislang nicht allzu viele hörten. Ja, Superman (DC) – kennt jeder. Dann noch Batman (DC), Iron Man, Wolverine,… doch Marvel geht endlich einen Schritt weiter und greift zu den kleinen Großen. Mit Ant-Man haben sie einen vielversprechenden Charakter ins Filmgebilde gezogen. Denn in den Comics ist er es, der beispielsweise ins Gehirn eines Superkameraden steigt, um ihm dort zu helfen. Klingt verrückt? Ja, ist es irgendwie auch, aber andererseits ist es ja schließlich auch ein Comic. Und das in Filmform – check me in!

Ich werde mir Ant-Man auf jeden Fall im Kino ansehen – und ihr solltet das auch! Warum? Ich erwarte einen völlig anderen Marvel-Film, der dennoch eine Verbindungen zu den Avengers-Vorgängern und -Nachfolgern herstellen wird. Ich mag Paul Rudd und freue mich auf einzigartige Effekte, die man so vermutlich noch nie gesehen hat – und ihr solltet das auch! (Satzwiederholung.) Warum solltet ihr das alles? Gebt auch den kleinen Helden eine Chance. Es müssen nicht immer die großen sein, die großes vollbringen – versprochen!

Und PSST, nicht verraten: Ich habe gehört, dass der Showdown vieles in den Schatten stellen soll!

Mehr zum Film findet ihr hier!

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

2 Responses

  1. Julia sagt:

    Ich hab ihn schon gesehen, ich kam nur noch nicht dazu es niederzuschreiben. Er ist echt anders. Aber wirklich lustig und irgendwie süß. Und auch ein bisschen spannend. Also eigentlich alles, was ein Film braucht, um einem einen schönen Abend zu bereiten.
    Liebe Grüße! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.