• News
  • 03. Mai 2013      2

Stolz und Vorurteil und Zombies wird verfilmt

Ich höre meine Frau schon schreien. 😉 Einer ihrer Lieblingsfilme wird durch den „Kakao“ gezogen und zombifiziert. „Stolz und Vorurteil und Zombies“, bzw. „Pride and Prejudice and Zombies“ erschien u. a. 2010 beim Paniniverlag als Graphic Novele und basiert auf einem Roman. Dieser nimmt sich soz. der Originalgeschichte an und variiert diese ein wenig:

Jane Austens Entwicklungsroman „Stolz und Vorurteil“, ein Gesellschaftsbild Englands des frühen 19. Jahrhunderts, ist vermutlich nicht gerade der Lieblingsstoff aller Schüler, die sich seit dem Erscheinen des Klassikers der Weltliteratur damit auseinanderzusetzen hatten … Mit ein paar geschickt eingeflochtenen Zombies, Ninjas und dem einen oder anderen Kniff an der trögen Story ändert sich das jedoch schlagartig.

Diese „Verunstaltung“ wird jetzt mit Lily Collins in der Hauptrolle verfilmt. Das Drehbuch kommt von David O. Russell.

Ich muss ja zugeben, dass ich das ganz lustig finde,… *aua* – nicht hauen!

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

2 Responses

  1. donpozuelo sagt:

    David O. Russell schreibt das Drehbuch??? Dann könnte das Ganze ja vielleicht sogar ganz gut werden. Sicherlich aber besser als „Abraham Lincoln Vampirjäger“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.