• News
  • 05. Aug 2014      0

Och nö. Taylor Kitsch im The Raid Remake?

Der Name ist Programm: Taylor Kitsch. Der Mann, der durch den grottig schlechten John Carter hüpfte und in Battleship Schiffe versenken spielte, soll die Hauptrolle im The Raid-Remake übernehmen? (Internetjugendjargon: DAFUQ?) Als ob ein Remake an sich nicht schon schlimm genug wäre.

Wenigstens steht die Sache noch nicht. Mit ihm fällt lediglich der erste Name. Interessant hingegen ist, dass XYZ Films die Produktion des Films übernehmen wird. Die Jungs haben sich bereits um das Original gekümmert. Ebenso werden wieder die Choreographen des Originals mit an Bord sein und für ähnlich-gleiche Schlagabtausche sorgen.
Wenn man das so liest, hat man die Befürchtung, ein zweiter Brick Mansions würde herauskommen. Wer kennt den Film mit Paul Walker? Ein schlechter(!!) 1:1-Abklatsch des großartigen(!!!!) Ghetto Gangz.

Kann man das The Raid-Remake nicht einfach irgendwie streichen?

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.