• News
  • 04. Mai 2014      0

Horror am laufenden Band: „V/H/S Viral“ kommt

Videokassetten sind mittlerweile nicht nur böse, sondern können – wie wir alle spätestens seit „The Ring“ wissen – auch böses beinhalten. Der Found Footage Horrorfilm „V/H/S“ machte 2012 vor, wie manchmal derber, vor allem aber auch gruseliger Horror auszusehen hat. 2013 setzte die Fortsetzung nochmal einen drauf. Zum Übersinnlichen gesellten sich unter anderem Aliens, die nicht wirklich friedlich waren.

Nun steht „V/H/S Viral“ in den Startlöchern. Den Rahmen um die verschiedenen Horrorclips von unterschiedlichen Regisseuren sollen drei karrieregeile Teenie-Girls bilden, die eher unfreiwillig die Stars im Internet werden. Bei den Regisseuren handelt es sich diesmal um Todd Lincoln (The Apparition), Nacho Vigalondo (Timecrimes), Marcel Sarmiento (Deadgirl), Gregg Bishop (Dance of the Dead), Justin Benson und Aaron Moorhead. Horrorfans können mit den ganzen Namen vermutlich etwas anfangen. 😉

Der Film könnte zum Sundance Film Festival 2015 an den Start gehen und ggf. in Sachen Härte und Kreativität nochmal eins draufsetzen.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.