• News
  • 01. Apr 2016      2

Eilmeldung: Ben Affleck wird nie mehr Batman spielen!

Es verbreitet sich im Augenblick wie ein Lauffeuer: Ben Affleck wird nach „Batman v Superman“ (und „Suicide Squad“) nicht mehr als Batman in zukünftigen Filmen auftreten. Nach einem guten Ersatz wird bereits gesucht.

Zwar waren die Einnahmen für „Batman v Superman“ sehr hoch, doch wirklich beliebt ist der Film nicht. Nun haben die Macher wohl etwas Angst um das Franchise und machen es wie beim guten alten Spider-Man: Ein neuer Hauptdarsteller macht (hoffentlich) alles wieder gut.

Ich finde die ganze Geschichte einfach nur lächerlich. Hätte Zack Snyder doch einfach einen besseren Film abgeliefert, aber nein, die Studios müssen sofort wieder überreagieren. Der gute Ben tut mir jetzt schon leid. Denn obgleich ich den Film noch nicht gesehen habe, hatte ich die Hoffnung, dass er einen überzeugenden Batman/Bruce Wayne abgeben würde.

© 2016 Warner Bros. Ent.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

2 Responses

  1. donpozuelo sagt:

    Wenn sie langsam wirklich gehen lassen sollten, wäre David S. Goyer. Seine Drehbücher funktionieren wirklich nicht gut… und Zack Snyder könnten sie eigentlich auch gleich mal austauschen. Affleck war ja wirklich noch ein kleines Highlight für mich, wie ich finde… von daher trifft mich dein April-Scherz schwer 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.