• News
  • 01. Okt 2012      5

Dominiks Wort(e) zum Media Monday #66

  1. Dan Akroyd gefiel mir am besten in „Spies Like Us“, zusammen mit Chevy Chase.
  2. Lucio Fulci hat mit „Zombie 2“ (bei uns besser bekannt als „Woodoo – Die Schreckensinsel der Zombies“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich mich kaputt gelacht habe. Unvergessen: Der Zombie-Unterwasserkampf mit einem Hai oder die Splitter-in-das-Auge-Szene. :mrgreen:
  3. Angelina Jolie gefiel mir am besten in Mr. & Mrs. Smith„. Übrigens: „Salt 2“ soll kommen. (Teil 1 war furchtbar.)
  4. Wenn ihr die Wahl hättet, entweder zwanzig gänzlich unbekannte Filme geschenkt zu bekommen über die ihr rein gar nichts wisst oder alternitv, euch fünf Filme nach Belieben aussuchen zu können, wofür würdet ihr euch entscheiden und warum? 5 nach Belieben. Aus Erfahrung sind von Blindkäufen nur ca. 25% gut. Deshalb lieber gleich 5 gute Filme nehmen anstatt 15 schlechte rumliegen zu haben. 😉
  5. Die BBC im Vergleich zu unseren hiesigen öffentlich-rechtlichen Fernsehangeboten ist Käsequickl. Dazu kann ich mich nicht äußern, da ich weder unser Fernsehprogramm, noch dieses verfolge.
  6. Das deutsche Kino ist unterschätzt.
  7. Mein zuletzt gesehener Film ist Agent Hamilton und der war Grütze, weil der laut Presseaussagen bessere James Bond der mit Abstand schlechtere James Bond ist.

[via]

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

5 Responses

  1. Sebastian sagt:

    Woodoo… tatsächlich noch einer der besseren Fulcis. Wobei vom Totlach-Faktor wohl auch „Der New York“-Ripper in Frage kommt. Schon alleine wegen dem Gequake des Killers 😉

  2. bullion sagt:

    „Mr. & Mrs. Smith“ habe ich immer noch nicht gesehen… auf die Fulcis verzichte ich dennoch… 😉

  3. Wortman sagt:

    Spies war auch recht gut. Ich mag den Breitmaulfrosch nicht so besonders.

    Bin nicht so der Zombiefan 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.