• News
  • 08. Jun 2015      4

Dominiks Wort(e) zum Media Monday #206

Brückentag und langes Wochenende sind geschafft, Holz ist gemacht, der Media Monday steht an. Alles gut. 🙂

  1. Charlize Theron hätte ja spätestens für ihre/seine Darstellung als Furiosa in Mad Max: Fury Road einen Haufen Preise verdient, denn als unerbittliche Kämpferin mit Herz macht sie eine außerordentlich gute Figur.
  2. Bei Filmen in historischem Kontext, darf es lieber frei interpretiert sein oder möglichst akkurat und reell? Wurst, Hauptsache spannend umgesetzt. Denn was bringt mir der reelle Kontext, wenn er mich langweilt oder die Interpretation wenn sie so gar keinen Sinn ergibt? Die gelungene Mischung machts.
  3. Die Harry Potter Filme geizen nicht an Fantasy-Settings, die man sogar besuchen kann. Und obgleich ich nicht der größte Harry-Fan bin, würde ich mich dafür interessieren.
  4. Der spannendste Kriminalfall – ob im Film oder in Serie – wurde von Miss Marple gelöst.
  5. Bill Murray spielt ja sonst eher große Rollen, aber als Zombie in Zombieland hatte er einen seiner großartigsten Kurzauftritte.
  6. Unvergessen, wie Bryan Cranston in Breaking Bad, denn die Serie ist einfach nur großartig.
  7. Schon witzig, wie in Filmen, die erst ein paar Jahre alt sind die Farbe bröckelt. Manch alter Schinken hingegen ist noch heute Kult.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

4 Responses

  1. bullion sagt:

    Mir scheint auch so, dass früher mehr Klassiker entstanden sind. Aber vermutlich werden das unsere Kids in 30 Jahren auch einmal über die 2010er Jahre sagen… 😉

  2. Charlize Theron war für mich eine der Überraschungen schlechthin. Zuletzt war sie für mich eher der Grund einen Film nicht mehr anzuschauen (Prometheus, z.B.). Furiosa ist allerdings abartig cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.