• News
  • 27. Jan 2014      14

Dominiks Wort(e) zum Media Monday #135

Der gute Wulf macht sich neben zeitintensiver Film- und Comicsortierung auch immer wieder frische Gedanken zum Media Monday. Lasset uns das würdigen, indem wir seine Fragen zu seiner vollsten Zufriedenheit beantworten. 🙂

  1. Sven von CineKie.de warf jüngst wieder eine Frage auf, die ich gerne ebenfalls aufgreifen möchte: “Wie sieht’s eigentlich bei euch [in punkto Kino] aus? Zahlt ihr für jede Vorstellung einzeln? Nutzt ihr auch die GoldCard (bzw. ähnliche Angebote anderer Kinos)? Oder schaut ihr Filme lieber später in den eigenen vier Wänden?” Schöne Frage, gute Antwort: Meine Liebste schenkte mir zu Weihnachten eine 5-Sterne-Karte. Damit kann man 5x ins Kino rutschen und bezahlt im Endeffekt deutlich weniger als wenn man jedes Mal irgendetwas zwischen 10 und 15 EUR hinlegt. Das gefällt mir als Kinogänger sehr, und daher werde ich nach dem 5. Stempel auch wieder eine solche Karte kaufen.
  2. Welche/r SchauspielerIn, die/der es mittlerweile zu beachtlichem Ruhm gebracht hat, ist euch unlängst in einem älteren Film aufgefallen, ohne dass ihr zuvor Kenntnis von ihr/ihm genommen hättet? Solche Situationen gab es durchaus. Allerdings kannte ich solche Filme schon bedeutend früher, wusste diese Größen aber da schon zu schätzen. So zum Beispiel Robert Downey Jr. in „Air America“.
  3. Was war der enttäuschendste Trailer, der euch in den letzten Wochen untergekommen ist oder schaut ihr etwa gar keine Trailer und wenn nein, warum nicht? „300: Rise of an Empire“, Trailer Nummer xyz. Das ist leider einer der Filme, der selbst durch den nochsovielten Trailer nicht besser wird. Katastrophe vorprogrammiert sozusagen…
  4. Gibt es tatsächlich noch Filme, die ihr gerne einmal wieder sehen wollen würdet, die es aber noch immer nicht auf DVD oder Blu-ray gibt (alternativ: Serien)? Mein Paradebeispiel: „Wer ist hier der Boss?“ Ich will Tony Micelli!
  5. Wir BloggerInnen sind ja allesamt mehr oder weniger stark in diversen Sozialen Netzen, in Foren oder anderen Communitys aktiv. Wie sind eure Erfahrungen, ob positiv oder negativ? Welchen Kanal möchtet ihr nicht mehr missen oder womit seid ihr überhaupt nicht warmgeworden? Ich persönlich bin ja der Meinung, das alles abseits des Filmblogs Käse ist. Aber was macht man nicht alles, um die zahlreichen Fans der Social Networks zu begeistern? So schreibt man halt Hinweise auf Facebook oder labert hochtrabenden Mist auf Twitter. Irgendwann wird diese Ära vorbei sein, dann folgt der nächste mediale Seitensprung.
  6. Mein jüngster Neuerwerb in punkto Medien war Community Staffel 1 auf DVD, weil ich mich mit der ersten Folge in die Serie verliebt hatte.
  7. Meine zuletzt gesehener Film war „Message in a Bottle“ und der war eigentlich ganz gut, weil Kevin Costner auch romantisch kann. Dummerweise zerstörte das Ende den gesamten Film.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

14 Responses

  1. Chris sagt:

    😀 Ohje, wer hat dich denn gezwungen Message in a Bottle zu sehen?

    Und Community bin ich dabei und bin seit der dritten Folge drin und es wird immer besser!!:-) Danke nochmal für den Tipp!!

    • Dominik sagt:

      Und die Serie wird noch besser und besser. Vertrau mir. Sie steigert sich tatsächlich von Folge zu Folge. (Und: Immer gerne! 🙂 )

      Den Film habe ich ausgewählt. Ich sehe mir gerne immer wieder romantische Komödien mit meiner Frau an. Und da war auch schon das eine oder andere Kleinod dabei. Hin und wieder greift man aber auch daneben.

    • Chris sagt:

      Hin und wieder ein romantischer Film ist auch schön, vor allem wenn ich da an so was wie Tatsächlich Liebe oder dergleichen denke!:-) Aber Message in a Bottle hatte ich vor Ewigkeiten mal gesehen und damals hatte er mir gar nicht zugesagt…

  2. Stimmt der Trailer von 300 … Zack Snyder arbeitet da mit dran. Ich denke es wird so enden wie bei Superman. Mega Epischer Trailer, bei dem man im Film kaum noch was von spürt.

    So eine Karte hab ich von meinem Arbeitgeber zur bestandenen Ausbildung erhalten. Ich freu mich jedes mal wenn ich jetzt im Kino unter 5 Euro zahlen muss. 🙂

  3. ER.GO sagt:

    Was wohl „der nächste mediale Seitensprung“ wird?

    „Wer ist hier der Boss?“ würd ich auch sofort kaufen … wieso gibts das noch nicht?

    • Dominik sagt:

      Ich glaub, das will ich gar nicht wissen, was das wird. Aber ich werde wohl oder übel dabei sein. Muss man ja irgendwie. 😉

      Ich weiß nicht, warum es die Serie immer noch nicht gibt. Hoffe das wird bald. Bei Amazon gibt es ja eine DVD, die soll aber sehr schlecht sein und direkt von Amazon stammen.

  4. Michael sagt:

    Fecebook und Co. wird ja auch nicht mehr all zu lange gegeben. Böse stimmen sagen dass es 2017 zu Ende gehen soll. Aber ich bin da gleicher Meinung wie du.

    Ansonsten muss ich sagen hat mir der Trailer zu 300 gar nicht so schlecht gefallen. Mich nervt der Trailer zu Robocop 1000mal mehr.

  5. bullion sagt:

    „Wer ist hier der Boss?“ fand ich auch klasse! Allerdings weiß ich nicht, ob ich es heute noch einmal schauen würde. Ich hätte da eher noch „Chaos City“ auf der imaginären Liste.

  6. m00shpit sagt:

    Staffel 1 von Community habe ich letzten auch erst beendet und war, so wie du, köstlichst unterhalten. Mein absoluter Favorit ist ja 1×23 – Last Man Standing. Und das nicht nur, weil Justin Lin da Regie geführt hat 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.