• News
  • 20. Mai 2014      2

Alfonso Cuarón könnte das Harry Potter Spinoff drehen!

Gravity-Schöpfer Alfonso Cuarón ist im Gespräch, das Harry Potter Spinoff zu drehen. Der Film wird „Fantastic Beasts & Where to Find Them“ heißen, am 18. November 2016 erscheinen, der erste Teil einer Trilogie sein und vor(!) den Harry Potter Filmen spielen.

Alfonso Cuarón machte bereits „Harry Potter – The Prisoner of Azkaban“ und damit einen der besten Teile der Reihe.

Ich würde mich freuen, wenn er den Zuschlag bekäme und bin gespannt auf J.K. Rowlings Vorgeschichte.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

2 Responses

  1. kulii sagt:

    Na wenigstens einer dem das nicht ganz so fremd ist. Ich bin durchaus noch skeptisch wegen dem ganzen Projekt, aber schon mal etwas beruhigt. Der Gefangene von Askaban war für mich auch einer der besten Teile der Reihe.

  2. Antonio sagt:

    Ich finde es klasse, dass es eine neue Trilogie für die magische Welt der Zauberei geben wird.
    Cuaron wird das bestimmt meistern.
    Mal abgesehen, wie viele dazu stehen:
    Rowling hat super Potter Bücher geschrieben.
    Also warum sollte die Trilogie kein Erfolg werden?
    Ich hoffe auch, dass es zu der Filmreihe auch Bücher geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.