• News
  • 08. Jan 2013      4

Ahhhh, Godzilla Reboot-Reboot

„Godzilla“ wird rebootet, wieder. Also, das Drehbuch. Das Reboot-Drehbuch wurde ursprünglich von Max Borenstein („Swordswallowers and Thin Men“) (??) geschrieben, dann von Drew Pearce („Iron Man 3“) und jetzt von Frank Darabont („The Walking Dead“).

Klingt irgendwie… vertrauenserweckend, nicht. Der Film startet am 16. Mai 2014 in den US-Kinos, sofern Frank Darabont jemals mit dem Drehbuch fertig wird. Also, er oder irgendjemand anderes…

Zumindest ein Name auf der Liste weiß zu gefallen: Gareth Edwards („Monsters“). Mit seinem Independent-Monster-Film aus dem Jahr 2010 traf er direkt ins Schwarze und könnte damit ein Glücksgriff in Sachen Regie sein. Lassen wir uns also überraschen, ob Roland Emmerichs Meisterschundwerk übertroffen werden kann.

Update: Einen erwünschten Hauptdarsteller gibt es auch schon: Henry Cavill. Mal sehen, ob Superman demnächst gegen kleine Japaner in Gummianzügen kämpft. Oder so ähnlich. 😉

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

4 Responses

  1. donpozuelo sagt:

    Schon wieder??? Können die die arme Echse nicht einfach ruhen lassen? Godzilla war nur cool, als es noch ein kleiner Japaner im Gummi-Anzug war, der Modell-Städte zertrampelte.

    Klar, bei Gareth Edwards könnte das was werden, aber trotzdem… sollen die lieber neue Viecher loslassen. Am besten mit einem kleinen Japaner in einem Gummi-Anzug!!!

  2. donpozuelo sagt:

    Ich mag kleine Japaner in Gummi-Anzügen… wenn sie dabei auch noch kleine Modell-Städtchen kaputt trampeln! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.