• News
  • 06. Nov 2013      0

3 Krallen, 3 Filme: Wolverine!

So wie es aussieht, steht uns ein 3. „Wolverine“-Film abseits der „X-Men“-Sammelmovies ins Haus. Aktuell sind Regisseur James Mangold und der böse böse Wolf, Hugh Jackman, im Gespräch für den dritten Teil.

Was heißt das jetzt? Erst einmal natürlich gar nichts. Teil 2 war sicherlich besser als der Origins-Film, aber immer noch fernab unseres Wunsch-Wolverines aus den Comics. Ich frage mich eh, wie man es schafft, diesen Charakter immer wieder wie einen Plüschhasen aussehen zu lassen. Warum kein FSK-18-Wolverine? Ach ja, mit einer Freigabe ab 12 gibt es mehr Kinogänger, sprich mehr Geld. (Wie konnte ich nur?)

Schauen wir mal, wie sich die Sache weiter entwickelt. Ich mag die Filme mit Hugh Jackman in der Hauptrolle und freue mich trotz Blutmangel auf weitere Kraller auf Celluloid. Moment, ist ja jetzt digital… jetzt ist der ganze Witz kaputt.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.