X-Men Sonderband: X-23 (1) Comic Review

Filmherum:4/54 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 votes, average: 3,00 out of 5)

Der mehr oder weniger sympathische weibliche Klon Nr. 23 von Wolverine namens Laura, oder einfach nur „X“, bekommt eine neue Serie spendiert. Parallel zu aktuell laufenden Geschehnissen ist Laura auf der Suche nach sich selbst. Wie kann sie endlich von der Killerin, die sie ist, Abschied nehmen? Wie schafft sie es, ein normales Leben zu führen? Das einer jungen Frau.

Die Vergangenheit lässt Laura nicht los. So kämpft sie sich nicht nur in einer Welt voller Verbrechen durch, sondern auch durch quälende Albträume, in denen unter anderem auch Wolverine eine ernstzunehmende Rolle spielt. Aber nicht nur er ist in diesem gelungenen X-23-Auftakt vertreten, sondern auch Gambit, der Laura tatkräftig unterstütz und dabei gegen seine eigenen Dämonen kämpft. Für Gambit-Fans natürlich klasse, da sein Auftritt größer ausgefallen ist!

Mir persönlich hat der Sammelband gut gefallen. Die Geschichte ist nicht immer klar, deutet aber gelungen auf den inneren Konflikt von Laura hin. Es gibt vielerlei Kampfszenen mit Hand und Fuß, sowie hier und da ein wenig Blut. Einen X-Force-Band darf man allerdings nicht erwarten.

Die Zeichnungen sind den Künstlern gut gelungen. Hier könnte ich diesmal wirklich nichts aussetzen. Uns wird ein durchweg professionelles Artwork geboten, das sicherlich jeden Geschmack trifft. Die Bilder sind detailliert und zudem klasse eingefärbt.

Sehr gut gefallen haben mir die ersten Seiten des Bandes. Mit nur wenigen Worten und Bildern schafft man es, das Leben von Laura nahezu lückenlos Neueinsteigern zu vermitteln. Und wären da nicht einige ausgelassene Details oder die aktuell laufende Story der X-Men, die man im Hinterkopf haben sollte, so wäre „X-23“ wahrlich perfekt für Neulinge! In diesem Zuge möchte ich gleich noch „100% MARVEL 32: X-23 TARGET X“ empfehlen, in dem die Vergangenheit von Laura noch weitaus detaillierter beleuchtet wird.

Fazit

So sollte ein Comic sein. „X-23“ bot mit Band 1 einen klasse Auftakt. Die Zeichnungen überzeugen und die manchmal etwas unübersichtliche Story weiß trotzdem zu gefallen. Für Fans des Charakters wahrlich ein Muss!

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.