Prinzessin Mononoke (1997)

3.5/53.5 von 5 Sterne von Dominik

Vor langer, langer Zeit, als Japan noch von Göttern regiert wurde, lebte in einem riesigen Wald die wilde Prinzessin Mononoke bei den Wölfen. Doch das friedliche Miteinander von Mensch und Tier ist bedroht: Immer weiter frisst sich die Zivilisation in die Natur hinein. Erstmals werden Waffen aus Eisen geschmiedet, Gewehre, deren Kugeln bereits den Panzer einer Samurai-Rüstung durchschlagen können. Nun wollen die Menschen die alte Ordnung endgültig umstürzen und machen Jagd auf den mächtigen Waldgott. Die Tiere aber wollen sich nicht kampflos ergeben und sammeln sich zu einer letzten großen Schlacht. Mitten hinein in diesen tödlichen Konflikt gerät der junge Krieger Ashitaka. Er und Mononoke finden sich zwischen den Fronten wieder – und nur in ihren Händen liegt die Macht, die drohende Katastrophe abzuwenden …

„Prinzessin Mononoke“ ist ein kleines Meisterwerk, anders lässt es sich nicht sagen. Der Anime-Film aus dem Jahr 1997 wirkt heute frischer denn je. Und wenn wir schon beim 11. April 2014 sind, die Blu-ray zum Film ist ab heute erhältlich! Mit einem großartigen Bild und dem guten Ton weiß diese nicht nur das Anime-Herz höher schlagen zu lassen.

Ich habe „Prinzessin Mononoke“ zuletzt vor mehreren Jahren auf DVD gesehen. Jetzt, als ich den Film auf Blu-ray erneut gesehen habe, war ich abermals begeistert. Die Geschichte ist wunderschön und herzzerreißend erzählt. Da kann sich manch ein Realfilm eine ganze Scheibe von abschneiden. Allerdings muss man dazu auch sagen, dass man der ungewöhnlichen Thematik mitsamt den Göttern, Dämonen und Geistern nicht abgeneigt sein darf. Denn nur dann wird man sich (erneut) in den Film verlieben.

Blu-ray

Bild

That’s it. Ein Film aus dem Jahr 1997 mit einer derart guten Bildqualität – so etwas hat man wirklich selten. Ich bin vollends begeistert.

Ton

Der Ton ist klar, stellenweise aber etwas schlecht abgemischt. Hin und wieder wirkt die eine oder andere Szene zu laut. Surround-Effekte sind dagegen nur selten auszumachen. Etwas mehr Einsatz wäre hier wünschenswert gewesen. Abgesehen davon aber klingen sowohl die Sprachausgabe, als auch der wundervolle Soundtrack besser denn je.

Extras

Tatsächlich!

Das dachte ich, als ich herausfand, dass man den gesamten Film mit Storyboard-Zeichnungen ansehen kann. Ich habe das natürlich gemacht, nicht. Dieses Feature dürfte nur für wahre Fans interessant sein. Zusätzlich dazu finden sich auf der Disk lediglich ein paar Trailer, die nicht der Rede wert sind. Damit ist das Bonusmaterial äußerst ernüchternd ausgefallen.

Fazit

„Prinzessin Mononoke“ ist wohl einer der besten Anime-Filme aller Zeiten. Umso mehr freut es mich, dass die Blu-ray mit dem erstklassigen Bild zu begeistern weiß. Der Ton bekommt von mir ein „gut“ und bei den mageren Extras drücken wir einfach mal ein oder zwei Augen zu.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

3 Responses

  1. donpozuelo sagt:

    Ich liebe „Mononoke“. Mein erster Anime im Kino. Ich warte ja immer noch auf eine ordentliche Miyazaki-Box mit all seinen Filmen. Wer weiß, vielleicht kommt die ja, wenn er jetzt wirklich seine Karriere beendet.

  2. Jasmin sagt:

    Wie geil ist das denn? Habe noch nie von diesem Film gehört und sehe mir gerade online ein paar Ausschnitte an! GENIAL! Danke für den Tipp

  3. Julia sagt:

    Prinzessin Mononoke ist mein absoluter Favourit von allen Miyazaki Filmen, ich kann ihn mir immer wieder anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.