5 Nicht-Komödien mit dem besten Humor

Nach dem erstklassigen Einstieg der Ergothek in die Reihe der Mitmachtoplisten letzte Woche, folgt diesen Donnerstag, am „Die 5 BESTEN am DONNERSTAG“-Tag, Ausgabe Nummer 2.

Heute geht es um 5 Filme, die den besten Humor haben, allerdings keine Komödien an sich sind. Eine an und für sich tolle Fragestellung – so mein erster Eindruck. Daraufhin tat ich mich allerdings ziemlich schwer. Ich kenne zwar zahlreiche Komödien, die ich liebe, aber lustige Nicht-Komödien? Na mal sehen… 😉

  1. Die Lethal Weapon Reihe, stellvertretend Teil 1. Murtaugh (Danny Glover) und Riggs (Mel Gibson) geben einfach ein großartiges Duo ab. Der Humor trifft bei mir voll ins Schwarze, während die Filme an sich nicht unbedingt Komödien sind.
  2. Die Stirb langsam Reihe, stellvertretend Teil 1. Und noch so eine Reihe (allen voran Teil 1-3), die mich oftmals zum Lachen bringt, aber ebenso wie Lethal Weapon nicht zum Genre der Komödien gehört.
  3. Payback – Zahltag. Wieder ein Film mit Mel Gibson, der mich manchmal gut zum Lachen bringt und durch zahlreiche Szenen heraussticht. Genre? Einmal mehr Action/Crime.
  4. Die Indiana Jones Reihe, stellvertretend Teil 1. Und wieder eine Reihe, und wieder ältere Filme, allen voran Teil 1-3. Die Indy-Filme sind auch keine Komödien, aber manchmal zum Brüllen komisch. Ich liebe Harrison Ford!
  5. Die Star Wars Reihe, stellvertretend Teil IV. Die Filme sind teilweise urkomisch, dennoch ganz klar dem Genre Sci-Fi zuzuordnen.

Im Nachhinein betrachtet hatte ich doch deutlich weniger Probleme, entsprechende Filme zu finden. Im Gegenteil – irgendwann konnte ich mich schon gar nicht mehr entscheiden. Interessant ist das Alter meiner ausgewählten Filme. Ich bin und bleibe einfach ein Kind der 80er. 🙂

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

12 Responses

  1. bullion sagt:

    All die großen Reihen. Schön! An Indy musste ich zumindest auch denken… 🙂

    • Dominik sagt:

      Vermutlich die mitunter besten Reihen ever. Ich weiß nicht, ob aktuelle Reihen da mithalten. Zumindest qualitativ nicht mehr. (Transformers und Co.)

  2. Sebastian sagt:

    „Aaah, Venedig“ 😀 Ich liebe die ersten drei Filme. Ja, auch „Der Tempel des Todes“.

    Lethal Weapon hat’s bei mir auch auf die Liste geschafft, da trifft die ursprüngliche Trilogie haargenau meinen Humornerv.

  3. Corly sagt:

    Huhu,

    Stirb langsam und Indiana Jones kann ich mich kaum noch erinnern.

    Star Wars? Hm, kommt drauf an. Fand den jetzt gar nicht so humorvoll, aber vielleicht doch teilweise.

    Hier ist mein Beitrag:

    http://corlysmoviewelt.blogspot.de/2016/07/die-5-besten-2-der-beste-humor.html

    LG Corly

  4. Gorana sagt:

    Ich kenn da nur Stirb Langsam und zwar nur 1, 4 und 5, aber sehr gute Wahl. Wundert mich, dass der nicht öfters genannt wurde … und natürlich Star Wars. Mensch stimmt, die haben auch einen echt feinen Humor. Sehr schöne Liste. 3 davon kenne ich zwar nicht, aber ich weiß dass ich sie auch lustig finden würde, bin ja schließlich auch Kind der 80er.

    • Gorana sagt:

      Warum haben alle anderen einen Avatar, nur ich nicht? 🙁

    • Dominik sagt:

      Stirb langsam unbedingt Teil 3 nachholen! (Teil 2 auch.) Teil 3 ist irgendwie besonders und anders als Teil 1 & 2, aber nicht wie Teil 4. Ich mag den 3. Teil wirklich sehr gerne. Das Duo Willis/Jackson ist großartig.

      • Sebastian sagt:

        Stimmt, Teil 2 war quasi Teil 1 mit anderem Setting. Teil 3 war frischer (und mit Sam Jackson, immer ein Plus). Mich hat aber gestört, dass Willis nicht von Manfred Lehmann synchronisiert wurde.

        • velverin sagt:

          Allein der Anfang vom dreier sorgt schon für so manchen Lacher finde ich.

        • Dominik sagt:

          Ich hatte mich schon gefragt, wann die Aussage kommt. 🙂 Ja, das war ja/ist ja das Streitthema schlechthin. Die Stimme ist gewöhnungsbedürftig und hält vermutlich viele Fans der Reihe davon ab, dem Teil die Liebe gegenüber zu bringen, die er eigentlich verdient hat. Ich brauche aber auch immer ein paar Minuten, bis ich mich wieder daran gewöhnt habe. Danach allerdings sehe ich mir den Film verdammt gerne an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.