5 Filme zum St. Patrick’s Day

Heute ist St. Patrick’s Day! Dabei handelt es sich um den Gedenktag des am 17. März gestorbenen irischen Bischofs Patrick, der als der erste christliche Missionar in Irland gilt, so Wikipedia. An diesem Tag wird unter anderem der Chicago River grün eingefärbt – eine tolle und recht spektakuläre Sache! Und ganz nebenbei spielt (oftmals grün eingefärbter) Alkohol an diesem Tag eine der Hauptrollen. 😉

Um den St. Patricks Day auch im Heimkino zu feiern gibt es heute 5 Filme für den perfekten St. Patricks Day zuhause!

boondock-saintsDer blutige Pfad Gottes (Blu-ray / DVD)
In diesem Film bekommen die Brüder Connor (Sean Patrick Flanery) und Murphy McManus (Norman Reedus) am St. Patricks Day Ärger mit der russischen Mafia. Dieser hält allerdings nicht lange an, da die Brüder kurzen Prozess machen. Fortan werden sie als Helden gefeiert und machen sich von Gott gesendet dazu auf, die Welt vom Bösen zu säubern. Mit Waffengewalt, versteht sich. Und mittendrin: Ein FBI-Agent (Willem Dafoe), der die beiden eigentlich zur Strecke bringen soll. „Der blutige Pfad Gottes“ begeistert mich seit Jahren. Ein genialer Film mit einer tollen Geschichte, großartigen Darstellern und dem gewissen Etwas, das man nicht beschreiben kann.
the-guardThe Guard (Blu-ray / DVD)
Ein irischer Kleinstadtpolizist (Brendan Gleeson) und ein FBI-Agent (Don Cheadle) als ungleiches Gesetzeshüter-Paar in Irland. Der eine ein alter Faulpelz, zynisch, eigensinnig und korrupt. Der andere karrieregeil und damit das genaue Gegenteil des Kleinstadtpolizisten. Das Ergebnis: Eine bitterböse englische Komödie mit schwarzem Humor at its best.
psP.S. Ich liebe dich (Blu-ray / DVD)
Der Herzschmerz-Film rund um den Mann (Gerard Butler), der scheinbar selbst nach seinem Tod noch Briefe an seine Frau (Hilary Swank) sendet, darf nicht fehlen. Und wenn man sich ehrlich ist: Die Geschichte ist richtig toll. Dazu kommen die fantastischen Aufnahmen Irlands und mehrere gut aufgelegte Darsteller. Taschentücher bereit?
vertrauter-feindVertrauter Feind (Blu-ray / DVD)
Es geht um einen Waffendeal der IRA in Irland und zwei Männer, die sich im Laufe des Films immer besser kennen lernen. Doch genau diese entstehende Nähe wird zum Problem für beide. Der eine ein IRA-Terroristen (Brad Pitt), der andere ein erfahrener Polizist (Harrison Ford). Es ist schon lange her, dass ich „Vertrauter Feind“ zum letzten Mal sah, aber die Geschichte ist schon ziemlich genial, wenngleich verworren. Hervorzuheben allerdings sind die schauspielerischen Leistungen, die den Film geradezu tragen.
onceOnce (Blu-ray / DVD)
Ausgezeichnet mit dem Oscar für den besten Titelsong, beweist „Once“, dass auch Filme, die in nur 17 Tagen abgedreht sind, sich mit Musik und Schauspielern mitten ins Herz zu kämpfen wissen. Im Film geht es um einen kleinen Straßenmusiker (Glen Hansard), der mit einer Passantin (Markéta Irglová) ins Gespräch kommt. Kurz darauf will er mit ihr eine Band gründen. „Once“ geht – ich wiederhole mich gerne – mitten ins Herz. Es ist eben ein realistischer Liebesfilm, wenn man es so sagen soll. Irgendwie anders, aber gerade deshalb schön.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.