Disney Universe (PS3)

Filmherum:3.5/53.5 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch keine Bewertung. Jetzt bewerten!

Werft euch das Donald-Kostüm über und streift durch die wunderbare Welt von Disney! Erlebt Roboterrecycling bei Wall-E oder die Verwandlung in einen kleinen Zombie bei Pirates of the Caribbean. Was jetzt noch merkwürdig klingt, wird euch spätestens nach diesem Artikel gefallen!

Disney Universe ist sozusagen das coolere LEGO-Adventure. Mit eurer Figur müsst ihr zwar auch hier Münzen sammeln um Upgrades zu bekommen, schlagt euch aber nicht nur durch die Welt von Batman oder Captain Jack Sparrow, sondern eine Vielzahl von Disney Universen. Unter anderem mit dabei: Der König der Löwen, Wall-E oder eben Pirates of the Caribbean.

Jedes dieser Universen ist grafisch den Filmen angepasst. Zwar macht das beim Gameplay kaum bis gar keine Unterschiede, aber immerhin hat man zumindest vom Aussehen her andere Umgebungen und Gegner. Die Bösewichte erledigt man übrigens mit einer bedingt komplexen Eintastenkombo. Drücken, Drücken und Drücken – kinderleicht! Dabei lässt die Spielfigur verheerende Moves los, die nach diversen Upgrades nur noch spektakulärer ausfallen. Unterstrichen wird das alles von tollen Effekten und der putzigen, comichaft gehaltenen Grafik, die kaum mit Details geizt. Und obwohl man Bombasttexturen wie beispielsweise in der Uncharted-Reihe vermisst, sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass das Spiel für Kinder gemacht ist.

Gelungen kindisch

Kinder, sowie auch junggebliebene Erwachsene, werden von dem Spiel gut unterhalten. Viele witzige Zwischensequenzen und tolle Einfälle bringen einen immer wieder zum Lachen. Ich war zum Beispiel sehr begeistert von Tieren auf denen man reiten kann. Dabei klappert z. B. der Esel wunderbar mit seinen Hufen, oder das Schwein grunzt erst 2x bevor es Gas gibt. Insgesamt werden sowohl Ohren, als auch Augen, zu jeder Zeit verwöhnt. Die vielen kleinen Details und Anspielungen auf die Filme, oder der witzige Sound mit zahlreichen – auch räumlichen – Effekten, wissen zu gefallen.

Unsere Kinderlein dürften höchstens mit einigen ironischen Sätzen des Bösewichts im Spiel Probleme haben. Denn wenn dieser zum Beispiel sagt, dass man „verlieren muss“, dann werden viele wohl genau das tun, obwohl es eigentlich gar nicht Ziel des Spiels ist. Weniger ironisch sind die Kämpfe. Zwar ist zu jeder Zeit alles überdreht bunt und knuffig, aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob die Altersfreigabe ab 6 wirklich passend ist.

DLC?

Das Spiel macht viel Spaß und bietet unzählige Upgrades und Überraschungen, die lange fesseln werden. Merkwürdig fand ich, dass es nur wenige Disney Spielwelten gibt. Das schreit für mich nach Download Content. Heutzutage nichts Neues, aber immerhin wieder etwas Geld, das eventuell später in das Spiel gesteckt werden muss. Und ob sich genau das lohnt, ist die Frage. Denn wie schon gesagt, unterscheiden sich die Spielwelten hauptsächlich in Sachen Aussehen und Musik. Die Aufgaben, Steuerung oder Ziele sind immer nahezu die selben.

Fazit

„Disney Universe“ ist für Kinder der Hit. Garantiert! Selbst ich hatte viel Spaß mit dem Spiel! Vor allem die tollen Sounds und Upgrademöglichkeiten motivierten mich zum Weitermachen und Entdecken. Die Grafik ist gut, die Steuerung einfach, und auch sonst gibt es nur wenig auszusetzen, außer vielleicht der manchmal ungünstig gewählten Kameraposition oder zu wenig Abwechslung.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.