Dwayne „The Rock“ Johnson

Heute erlaube ich mir einen kleinen Ausflug in Richtung Dwayne Johnson, den man auch in Zukunft noch öfter zu sehen bekommt. Anlass dazu ist sein aktueller Wunsch, in den neuen „Star Wars“-Filmen mitspielen zu dürfen.

Dwayne Douglas Johnson wurde am 2. Mai 1972 in Hayward (Kalifornien) geboren. Bevor er zu Hollywoods Vorzeigefäusten gehörte, war er Wrestler. Davor waren sein Vater und Großvater ebenfalls schon Wrestler. Ich selbst habe „The Rock“ des öfteren im Ring gesehen, war aber kein besonders großer Fan von ihm. Meine Wrestling-Leidenschaft endete mit den Höhepunkten des Hulksters und Undertakers. Gott, das waren noch Zeiten! 🙂

Heute ist Dwayne Johnson Schauspieler, den man mittlerweile in so gut wie jedem 2. Film sieht. Er mag vielleicht nicht der beste Schauspieler sein, aber er hat Ausstrahlung und ein markantes Auftreten. Seine Karriere, die indirekt mit „Die Mumie kehrt zurück“ begann, fand seinen Höhepunkt in den „Fast & Furious“-Filmen. Warum Filme? Zwar hatte er bisher nur in Teil 5 einen Auftritt, spielt aber auch in Teil 6 wieder mit, denkt über ein Spin-Off nach und philosophiert über Teil 7.

Seine Karriere dürfte immer weiter steil bergauf gehen, wenngleich er immer ein kleiner großer Haudrauf bleiben wird. Ich denke aber, dass ihn das nicht besonders stört und er nicht unbedingt der weltbeste Charakterdarsteller sein möchte. Das Problem dabei… folgende Filme:

  • Doom
  • Daddy ohne Plan
  • Zahnfee auf Bewährung

Ausrutscher gibt es immer wieder und irgendwie erinnert mich das grob an Arnies Karriere. Wobei selbst sein „Kindergarten Cop“ noch besser war als beispielsweise „Zahnfee auf Bewährung“. 😉

Ich möchte allerdings nicht böse sein und auch ein paar Highlights nennen:

  • Welcome to the Jungle
  • Die etwas anderen Cops
  • Faster

Und natürlich darf man einige der kommenden Filme mit ihm nicht vergessen:

  • Snitch
  • G.I. Joe – Die Abrechnung
  • Empire State
  • Pain & Gain
  • Fast & Furious 6
  • Hercules: The Thracian Wars

Ich bin ein großer Fan von ihm und freue mich auf weitere Filme. Wie gesagt, er spielt nicht in einer höheren Klasse, aber das macht auch gar nichts. Er ist ein Sympathieträger durch und durch. Und was ist letztendlich gegen ein paar (nur wenig tiefgreifende) Actionfilme einzuwenden? 🙂

Ich bin gespannt zu erfahren, was ihr von diesem Berg an Mann haltet.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.