• News
  • 06. Nov 2015      0

Was du noch nicht wusstest: James Bond gibt es als Comic!

JamesBond01CovAReardonVARGR, diesen Titel trägt die Story aus dem bereits erschienenem ersten Heft des Bond-Comic-Universum. Dieses stammt aus dem Hause Dynamite und trumpft sowohl mit einem großartigen Autor, als auch einem mehr als begabten Zeichner: Warren Ellis (Transmetropolitan) ist für die Geschichte verantwortlich, Jason Masters (diverse DC Batman-Comics) für die Zeichnungen. Und diese Kombi kann sich durchaus sehen lassen. (Erste Einblicke findet ihr hier.)

Worum geht es?

James Bond kehrt zurück nach London, nachdem er in Helsinki Vergeltung übte. Zurück in London darf er sich den Hinterlassenschaften eines verstorbenen 00-Agenten annehmen. Dabei zieht übles durch die Straßen Londons und ein hinterhältiger Plan führt Bond nach Berlin.

Die Comics sollen neben neuen Geschichten auch eine Art Vorgeschichte zum Buch-Bond erzählen, worauf ich schon lange gewartet habe.

In diesem Sinne: Hat euch „Spectre“ (zu meiner „Spectre“ Filmkritik) gefallen, bzw. seid ihr Bond-Fans, bekommt ihr mit den Comics jetzt nicht nur eine Vorgeschichte präsentiert, sondern bei guten Absatzzahlen quasi Bond-Stoff für die nächsten Jahre. Ich freue mich sehr darauf!

PS: Der Deutschlandrelease wird wohl noch einige Monate auf sich warten lassen. Beim Comichändler eures Vertrauens allerdings solltet ihr problemlos das erste Heft bekommen.

[UPDATE] Kurz bevor ich diesen Beitrag online stellen konnte, flatterte das Review-Exemplar bei mir rein. Die Kritik dazu findet ihr noch dieses Wochenende auf Filmherum!

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.