Voll Porno: Trainspotting 2

Wer Danny Boyles “Trainspotting” kennt und zu schätzen weiß, wird schon lange auf die Fortsetzung warten, die seit Ewigkeiten im Gespräch ist. Jetzt gibt es ein paar neue Hinweise darauf, dass diese 2016 erscheinen könnte und “Porno” heißen wird.

Für die Fortsetzung, die ebenso wie “Trainspotting” auf einer Buchvorlage von Irvine Welsh basieren soll, will Danny Boyle die alte Crew, allen voran Ewan McGregor, wieder zusammentrommeln.

Würdet ihr euch über die Fortsetzung freuen? Der Film würde 2016 genau 20 Jahre nach “Trainspotting” (1996) erscheinen und Ewan McGregor wird ja auch nicht jünger. ;)

Top-Angebote bei Amazon:

6 Kommentare

  1. Xander81 12. März 2013

    “Porno” steht schon seit Jahren ungelesen hier rum. Dann wirds ja jetzt Zeit!

    Hierauf antworten

  2. Xander81 12. März 2013

    Ich gebe mir Mühe!

    Hierauf antworten

  3. Randy 12. März 2013

    Bei Trainspotting bedarf es für mich keiner Fortsetzung und wenn, dann hätte diese schon viel früher gedreht werden müssen.

    Wahrscheinlich setzt man seine eigenen Erwartungen nur wieder viel zu hoch an, so dass man am Ende, wie so oft bei Fortsetzungen, enttäuscht zurück bleibt.

    Und wie du ja schon sagst, wird ein Ewan McGregor auch nicht jünger. Ob man ihm dann 20 Jahre älter noch immer die Rolle von Renton abkauft, seh ich ein wenig zwiegespalten, auch wenn die Story ein anderes Thema behandelt, als es Trainspotting tat.

    Hierauf antworten

  4. Schlombie 18. März 2013

    Ich habe gehört, dass der Fortsetzungsroman sehr gut sein soll. Und wenn Boyle die alte Crew zusammen trommelt: immer her mit dem Film. Wenn er sich als schlecht rausstellt war es zumindest einen Versuch wert.

    Hierauf antworten

  5. Johnny 19. März 2013

    Also das Buch Porno ist ziemlich grandios. Ich habe das vor etwa 6 Jahren mal gelesen :)

    Hierauf antworten

Kommentar schreiben