Voll Porno: Trainspotting 2

Dominik

Genius, billionaire, playboy, philanthropist. Nearly.

You may also like...

6 Responses

  1. Xander81 sagt:

    “Porno” steht schon seit Jahren ungelesen hier rum. Dann wirds ja jetzt Zeit!

  2. Randy sagt:

    Bei Trainspotting bedarf es für mich keiner Fortsetzung und wenn, dann hätte diese schon viel früher gedreht werden müssen.

    Wahrscheinlich setzt man seine eigenen Erwartungen nur wieder viel zu hoch an, so dass man am Ende, wie so oft bei Fortsetzungen, enttäuscht zurück bleibt.

    Und wie du ja schon sagst, wird ein Ewan McGregor auch nicht jünger. Ob man ihm dann 20 Jahre älter noch immer die Rolle von Renton abkauft, seh ich ein wenig zwiegespalten, auch wenn die Story ein anderes Thema behandelt, als es Trainspotting tat.

  3. Schlombie sagt:

    Ich habe gehört, dass der Fortsetzungsroman sehr gut sein soll. Und wenn Boyle die alte Crew zusammen trommelt: immer her mit dem Film. Wenn er sich als schlecht rausstellt war es zumindest einen Versuch wert.

  4. Johnny sagt:

    Also das Buch Porno ist ziemlich grandios. Ich habe das vor etwa 6 Jahren mal gelesen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>