• News
  • 01. Feb 2014      5

Und alle so: Echt jetzt? Jesse Eisenberg ist Lex Luthor!

Jesse Eisenberg („Die Unfassbaren“, „The Social Network“), an und für sich ein toller Schauspieler, wird in „Batman vs. Superman“ Lex Luthor geben. Heldenfans wissen wovon ich rede, der irrsinnig böse Typ mit Glatze. Jesse „Wuschelhaare“ Eisenberg = Lex Luthor?! Wie weit ist es eigentlich gekommen?

DC verhaspelt sich meiner Meinung nach etwas. „Batman vs. Superman“ soll episch werden, wirkt aber (zumindest aktuell) an allen Ecken und Enden falsch. Und nein, da gehe ich nicht nochmal auf Ben Affleck als Batman ein…

Ach ja, als wäre das nicht genug, wird Jeremy Irons Batmans Butler Alfred mimen. Vielleicht eine glücklichere Wahl, wenngleich ich es mir aktuell noch nicht so recht vorstellen kann.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

5 Responses

  1. Schlombie sagt:

    Jesse Eisenberg ist talentiert. Seine Haarpracht sollte kein Hindernis sein. Der spielt den Luthor sicher toll. Schön dass es noch wenigstens etwas Mut in Hollywood gibt. 🙂

    • Dominik sagt:

      Mut oder Verzweiflung? Meiner Meinung nach hat niemand mehr Bock in dem Film mitzuspielen.

      Eisenberg ist in der Tat ein toller Schauspieler, wenngleich doch etwas einseitig. In so ziemlich jeder Rolle war er für mich schlicht Jesse Eisenberg. Und dann? Mal sehen. Vll. macht ein wenig Glanzpolitur auf dem Haupt ja so einiges wett.

  2. donpozuelo sagt:

    Oh, ich dachte immer noch, dass Bryan Cranston den Part übernimmt… da ist mir wohl was entgangen. Jesse Eisenberg wirkt mir persönlich doch ein wenig zu jung für die Rolle, oder??? Ein etwas älterer Typ wäre für Luthor doch besser…

    Naja, schauen wir mal, was das so wird. Zur Not muss DC Marvel halt doch mal fragen, wie man das mit den Comic-Verfilmungen richtig macht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.