Gänsehautgarantie mit Emma Watson und Ethan Hawke: „Regression“

Ab morgen (1. Oktober) läuft „Regression“ im Kino, ein brandneuer Horrorfilm, dessen Trailer mir ohne Ende Gänsehaut über den Rücken laufen lässt. Die Stars im Film sind Ethan Hawke und „Harry Potter“-Star Emma Watson, verständlicherweise nicht in ihrer Rolle als Hermine.

Kurzinhalt: Eine satanische Sekte treibt ihr schauerliches Unwesen mit der 17-jährigen hübschen Angela (Emma Watson). Oder vielleicht doch nicht? Wer steckt wirklich hinter dem Leid, das dem verzweifelten Teenager angetan wurde? Vielleicht ihr eigener verwirrter Vater? Ein mysteriöser Psychologe? Oder gar ein fehl geleiteter Polizeikollege des zuständigen Ermittlers Bruce Kenner (Ethan Hawke)? Selber von Alpträumen geplagt, versucht dieser, einen klaren Kopf zu behalten, während sich um ihn herum der Horror ausbreitet und er fast selbst an den Teufel zu glauben beginnt …

Der Film stammt von Regisseur Alejandro Amenábar, der bereits mit „The Others“ für Gänsehaut pur sorgte, damals noch mit Nicole Kidman in der Hauptrolle.

Ich bin wirklich sehr gespannt auf den Film, vor allem auch auf Emma Watsons Performance, da ich sie bis heute noch mit ihrer Rolle aus den „Harry Potter“-Filmen in Verbindung bringe. Doch vermutlich wird vor allem sie es leichter haben, sich von den Filmen zu differenzieren – ganz im Gegensatz zu Daniel Radcliffe, der trotz abstruser Rollenwahlen wohl immer Harry Potter bleiben wird. 😉

© TOBIS Film

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.