• News
  • 04. Dez 2012      5

Seth MacFarlane dreht A Million Ways to Die in the West

Nachdem „Ted“ ein großer Erfolg war, kommt nicht nur „Ted 2“, sondern auch eine Western-Komödie namens „A Million Ways to Die in the West“ direkt von und mit Seth MacFarlane höchstpersönlich. Der Typ, der eben Family Guy gemacht hat und so. (Like the Werbung sagte.)

Der Film soll sich von der Art her ein wenig an Mel Brooks „Blazing Saddles – Der wilde Wilde Westen [Blu-ray]“ orientieren. Ein Release-Datum, bzw. der Drehbeginn steht noch nicht fest.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

5 Responses

  1. donpozuelo sagt:

    I’m not sure…

    Animiert und als Sprecher ist McFarlane ja echt gut, ob er jetzt so als Schauspieler auch gut rüber kommt… wir werden sehen.

    Die gleichen Zweifel hätte ich wohl irgendwie auch, wenn man auf einmal Andy Serkis total in echt auf der Leinwand sehen würde 😉

  2. Owley sagt:

    „Der Typ, der eben Family Guy gemacht hat und so. (Like the Werbung sagte.)“

    Made my day. 🙂

    Bin gespannt, aber erstmal kommen die Oscars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.