Quentin Tarantino’s nächster Western heißt „The Hateful Eight“

Nach „Django Unchained“ begibt sich Quentin Tarantino mit „The Hateful Eight“ (Die verhassten Acht) erneut in den staubigen Westen. Wie bereits in der Quelle geschrieben, erinnert der Titel etwas an „The Magnificent Seven“ (Die glorreichen Sieben) aus dem Jahr 1960 mit Schauspielgrößen wie Steve McQueen und Charles Bronson. Quentin Tarantino hatte schon immer ein Faible für alte Filme und daher würde es mich nicht wundern, wenn er sich (zumindest leicht) auf eben diesen Kultwestern beziehen würde.

Laut der Quelle wird bereits gemunkelt, dass auch Christoph Waltz wieder im Film mitspielen könnte. Wundern würde es mich nicht, da ich schön langsam das Gefühl habe, beide hätten einen Narren am jeweils anderen gefressen. Damit wäre es die dritte Zusammenarbeit der beiden nach „Django Unchained“ and „Inglourious Basterds“.

Top-Angebote bei Amazon:

Django Unchained
Django Unchained
Preis: EUR 7,49

3 Kommentare

  1. Sebastian 12. Januar 2014

    Ich hoffe doch mal, dass Waltz wieder dabei ist. Die Tarantino-Rollen haben ihm bislang immer sehr gut zu Gesicht gestanden, vor allem die in Django Unchained!

    Hierauf antworten

    • Dominik 12. Januar 2014

      Das kann ich so nur unterschreiben. In Tarantinos Filmen brachte er bisher seine besten Performances.

  2. Chris 15. Januar 2014

    Ich freu mich natürlich auf jeden Tarantino, hätte mir aber eher mal wieder nen coolen Gangsterfilm gewünscht! Aber gut, ich bin auch mit nem neuen Western glücklich!:-)

    Hierauf antworten

Kommentar schreiben