• News
  • 21. Mrz 2016      2

Pink Monday #247

Neuer Montag, neue Woche, neues alles-beim-alten. 😉 Willkommen zum Media Monday mit der Nummer 247.

  1. Ob fiktiver oder realer Ort, einmal die Oasis zu besuchen, wäre im Augenblick der Höhepunkt. Die Oasis kennt ihr nicht? Dann aber ganz schnell das Buch „Ready Player One“ nachholen, das ist ziemlich genial fand!
  2. Fernab des Media Monday gefällt mir die Blog-Aktion tweetet alle kräftig über Filmherum und klatscht dabei 18 mal in die Hände.
  3. Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer in „Dampfnudelblues“ oder „Winterkartoffelknödel„) hätte ich ja länger schon den großen Durchbruch gewünscht, schließlich ist er ein unheimlich sympathischer deutscher Schauspieler, der meiner Meinung nach etwas zu wenig Beachtung findet.
  4. Erstaunlich, wie wenig sich Joseph Gordon Levitt seit seiner Kindheit verändert hat, denn immerhin hat er mittlerweile einiges an Jährchen drauf gepackt. Doch sein freches Grinsen sowie die Segelohren werden ihn wohl auf Dauer unverwechselbar machen. Ein sympathischer Kauz.
  5. Dem Franchise „The Flash“ kann ich ja kaum noch etwas abgewinnen, schließlich „stören“ mich – wie bei den meisten neuen (Superhelden-)Serien – diese frischen Jungdarsteller.
  6. Lange hat mich kein Film mehr so von den Socken gehauen wie Mad Max: Fury Road„. Richtig, darauf folgte eigentlich kein Film, der mich so dermaßen mitgerissen hat – und das in mehrerlei Hinsicht
  7. Zuletzt habe ich an meinem Zweitprojekt gearbeitet und das war absolut großartig, weil es bereits in den ersten Tagen unheimlich viel Zuspruch findet.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

2 Responses

  1. Gnislew sagt:

    „Ready Player One“ ist wirklich ein tolles Buch! Twittern und gleichzeitig klatschen halt leider nicht geklappt. Zu wenige Hände. 🙁

  1. 21. März 2016

    […] Filmherum […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.