• News
  • 08. Jun 2014      1

Neu, neu, neu: Regisseur und Autor für „Ant-Man“

Jetzt im heimischen Wohnzimmer weiterschwitzen: Nachdem der Wunschregisseur Edgar Wright vor einigen Wochen wegen kreativer Differenzen vom Projekt abgesprungen ist, sind sowohl ein neuer Regisseur als auch ein neuer Autor für den Marvel-Film „Ant-Man“ gefunden.

Und nun Trommelwirbel,… der neue Regisseur lautet Peyton Reed („Der Ja-Sager“). Und wenn wir schon dabei sind,… das bereits vorhandene Drehbuch bringt Adam McKay („Anchorman – Die Legende kehrt zurück“) auf Vordermann. Damit hätten wir also zwei Komödien-erprobte Menschen, die dem „größenwahnsinnigen“ Ant-Man vermutlich das Fürchten lehren werden.

Ich trage aktuell etwas Sorge, da zum einen natürlich das Drehbuch noch einmal umgeschrieben wird und zum anderen mit Peyton Reed in meinen Augen nicht der passende Regisseur gefunden wurde. Andererseits muss man sagen, dass Marvel mit seinen Filmen bisher eigentlich immer ins Schwarze getroffen hat. Vielleicht landet Peyton Reed ja tatsächlich einen Glückstreffer.

Der Filmstart wird sich offensichtlich nicht verzögern und somit weiterhin der 17. Juli 2015 (US) sein.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

1 Response

  1. Owley sagt:

    Ich bin ja immer noch der Überzeugung dass die bei Marvel Leute gesucht haben, die schon Superheldenerfahrung hatten. Und dummerweise hat die Praktikantin nicht geschnallt dass ANCHORMAN und der YES MAN keine Superhelden sind.

    Nein im Ernst: Reed haut mich nicht um, hätte halt doch lieber McKay auf dem Regiestuhl gehabt. But it seems you don’t get what you wan’t these days with Marvel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.