Das Hauptplakat zu Evil Dead analysiert

Ich bin ja nicht nur Filmkritiker und -fan, sondern auch ganz nebenbei Webdesigner. Oder anders herum? Ach, wie auch immer – ich bin kreativ. Und wenn mir dann ein neues Plakat unter die Finger kommt und dieses einfach nur langweilig ist, dann muss ich natürlich auch ein paar Worte darüber verlieren.

Wir sehen die Hauptperson auf einem knallrot eingefärbten Plakat einen Weg entlang wackeln. Darüber prangt in gelben, nicht besonders schön angeordneten Lettern eine Message, die zweideutiger nicht sein könnte:

Der schockierendste Film, den du jemals sehen wirst.

Versteht ihr was ich meine? Mal ganz ehrlich, was hat man sich nur dabei gedacht? Logisch, es wirkt an und für sich wie ein blutiger Zombie-Slasher. Und dann? Soll das wirklich das Hauptplakat zum Remake (Kinostart: 25.04.2013) des wohl großartigsten aller Horrorfilme sein? Ich bin sehr gespannt, was ihr davon haltet!

evil-dead-hauptplakat

© 2013 Sony Pictures Releasing GmbH

3 Responses

  1. Xander81 sagt:

    Der QR-Code stört ein wenig, sonst find ichs eigentlich ganz schick. Insbesondere auch dadurch, dass man eigentlich nichts sieht.

    • Von QR-Codes halte ich persönlich eh nix und vermutlich ging ich aufgrund einer QR-Code-Blindheit nicht weiter darauf ein. Aber ansonsten ist das Plakat doch völlig austauschbar, oder etwa nicht?

  2. Xander sagt:

    Das vielleicht schon, sticht aber trotzdem ein wenig heraus. Immernoch besser als nur die Köpfe der Darsteller abzubilden. Wäre genauso nichtssagend, würde aber bei weitem weniger neugierig machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>