• News
  • 13. Jul 2012      4

Indiana Solo feiert seinen 70sten!

Harrison Ford, der Held meiner Kindheit und Jugend, wird heute 70! 1973 lernte er bei einem Job als Tischler George Lucas kennen, der Ford’s Talente regelrecht in sich aufsaugte. Der Rest ist Geschichte: „Star Wars (Han Solo)“, „Indiana Jones“, „Blade Runner“, „Auf der Flucht“, usw. usw. usw. usw.

Herzlichen Glückwunsch Harry!

Siehst zwar immer noch super aus, aber bitte setz dich demnächst zur Ruhe. Einen 70 Jahre alten Indy möchte ich dann doch nicht mehr sehen. 🙂

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

4 Responses

  1. donpozuelo sagt:

    Happy Birthday, Han Jones!!!

    Ich hatte ja damals zu „Cowboys and Aliens“ tatsächlich das große Vergnügen, Ford interviewen zu dürfen. Da war ich nervös wie ein kleiner Junge zu Weihnachten. Aber da wurde mir dann auch schmerzlich bewußt, dass der Mann einfach wirklich alt geworden ist. Nein, einen weiteren Indy mit Ford möchte ich daher auch nicht mehr sehen.

    Vielleicht sollte Hollywood sich wirklich an Nathan Drake ranmachen. Wäre doch eigentlich ein guter Indy-Ersatz.

    • Ein Interview mit Harrison Ford… *Neid*

      Das mit Nathan Drake ist eine richtig gute Idee. Nur die Umsetzung muss stimmen. Uncharted 3 war ja schon ein Wink mit dem Zaunpfahl. Mehr Film als Spiel, aber immer noch großartig.

  2. maloney sagt:

    Ich freu mich schon auf Shia La Boeuf als neuen Indy…NOOOT!

    • donpozuelo sagt:

      So etwas darfst du nicht einmal denken… geschweige denn hier in schwarz auf weiß niederschreiben. Selbst das „NOOOT“ kann schnell überlesen werden und schon sind Gerüchte in der Welt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.