• News
  • 05. Mrz 2015      1

„Independence Day 2“ ohne Will Smith, aber mit Jessie Usher

Jessie Usher? Wer ist das denn schon wieder? Und brauchen wir nach etwa 20 Jahren überhaupt noch eine Fortsetzung? Scheinbar ja. Und so wurde nun Jessie Usher für die Hauptrolle gecastet. Der junge Schwarze ist vor allem durch seine Auftritte in der Serie „Survivor’s Remorse“ bekannt. In „Independence Day 2“ wird er Will Smith‘ Sohn spielen, während Jeff Goldblum seine alte Rolle übernimmt und Liam Hemsworth („The Hunger Games“) den Part des Schwiegersohns des Präsidenten, damals gespielt von Bill Pullman, übernimmt.

So viele Namen, so wenig Interesse an dem Film. Ob Regisseur Roland Emmerich sich mit dem 2. Teil wirklich einen Gefallen tut, steht in den Sternen. Zumal die Frage ist, wie die eigentlich abgeschlossene Geschichte fortgeführt werden soll.

„Independence Day 2“ soll übrigens genau 20 Jahre nach Teil 1 ins Kino kommen, in den USA am 24. Juni 2016.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

1 Response

  1. Sören sagt:

    Ohne Will Smith wird es wohl kaum zu einem Kassenschlager werden, würde ich mal behaupten. Jessie Usher sagt mir erstmal gar nichts und ich bezweifle, dass sein Name viele Zuschauer in die Kinos lockt. Die meisten werden sich den Film wohl anschauen, da sie den ersten Teil in guter Erinnerung haben. Schade finde ich es aber schon, dass Will Smith nicht mehr dabei ist, obwohl das mal seit langem wieder ein Film von Will Smith wäre, auf den ich mich freuen würde. Ob ich für „Focus“ extra ins Kino gehen werde, weiß ich nämlich noch nicht und „After Earth“ war überhaupt nicht mein Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.