• News
  • 18. Jul 2014      0

Geschlechtsumwandlung bei Marvel: Thor wird eine Frau!

Top-Comicautor Jason Aaron hatte eine bahnbrechende Idee: Warum wird Thor nicht einfach weiblich? Und so wird es demnächst nur noch einen weiblichen Comic-Thor geben. Getreu dem Motto, gesagt, getan..!

Marvel war von der Idee begeistert, nachdem Aaron seinen Einfall für die Geschlechtsumwandlung, die eigentlich gar keine ist, vorbrachte. In den Comics wird sich der alte männliche Thor nicht mehr länger als würdig für den Hammer Mjölnir erweisen. Und so wird ein würdiger Nachfolger gesucht, der in diesem Falle eine Nachfolgerin sein wird. Und das war es dann für Thor selbst. Vermutlich wird es den Charakter noch geben, allerdings nicht mehr in der vertrauten Position.

Was das für die Filme bedeutet, steht aktuell noch in den Sternen. Chris Hemsworth werden wir wohl noch ein- oder zweimal als Thor sehen, und was danach kommt, entscheiden vielleicht die Verkaufszahlen. 😉

Noch einmal zusammengefasst: In den Comics wird es nur noch den weiblichen Thor geben. Kein She-Thor, keine Thora, nein, Thor! Thor bleibt Thor, nur eben ein Stück weit femininer.

Auf eure Meinung dazu bin ich sehr gespannt! Grundsätzlich finde ich die Idee nicht schlecht, zumal Marvel schon einige tolle weibliche Superhelden hat, andererseits hat Marvel eben schon weibliche Superhelden. Und warum nicht einfach einen neuen erschaffen als sich mit Göttern anzulegen?

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.