• News
  • 27. Feb 2013      1

Flatliners-Remake in der Mache

Ach nööööööööö. Jetzt wird der hervorragende „Flatliners“ neu aufgelegt. Das Original glänzte mit Kiefer Sutherland, Kevin Bacon, Julia Roberts und William Baldwin. Niels Arden Oplev („Verblendung“ (2009)) wird sich dem Remake annehmen, das auf dem Original aus dem Jahr 1990 von Joel Schumacher basiert, bzw. dieses einfach modernisiert.

Neue Effekte und junge Gesichter hin oder her, der Remake-Wahn scheint kein Ende zu finden. Besonders schade ist das natürlich bei großartigen Filmen. Warum also nicht Remakes von richtig schlechten Filmen machen? Erstens würde das niemanden stören und zweitens könnte so aus einem schlechten Film doch noch ein guter werden. Oder liege ich da falsch?

Sagte ich eigentlich schon, dass ich „Flatliners“ liebe? Der Film ist so herrlich gruselig-genial. Ich bin sehr gespannt, welche Darsteller im Remake am Rande des Todes wandeln dürfen. Oder Moment, eigentlich möchte ich das lieber gar nicht wissen…

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

1 Response

  1. Schlombie sagt:

    Ich wollte das Original schon lange mal ein zweites Mal nach etlichen Jahren sichten. Nun habe ich wohl mal wirklich einen Grund, damit ich ihn mit dem Remake vergleichen kann. Schön! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.