• News
  • 25. Sep 2013      4

Firefly wird fortgesetzt! Allerdings anders als gedacht.

„Firefly“ ist wohl eine der beliebtesten Serien, die nie fortgeführt wurden. Danach folgte lediglich der Film „Serenity“. Jetzt kündigte Dark Horse Comics an, die Serie in Comicform weiterzuführen. Scheinbar monatlich. Manch ein Fan ist jetzt verständlicherweise aufgeregt, andere wiederum einfach nur genervt, da David Nathan nur auf Papier zu sehen sein wird.

Wie auch immer, ich bin gespannt, was sich hinter dem Hashtag #wheresserenity verbirgt und hoffe auf eine baldige Ankündigung des Releases!

Mehr zum Thema.
Infos und erste Bilder.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

4 Responses

  1. Naja, zwischen Serie und Film gab es ja schon einige Comic-Hefte, aber eine monatliche Serie wäre natürlich viel viel toller. Ein zweiter Film aber noch viel tollerer und ein Wiederaufleben der Serie mit denselben Darstellern am allermegatollsten.

    Aber in der Not nimmt man ja (fast) alles und (ich) folglich auch dankend die Comic-Serie.

    • Eine Wiederauferstehung der Serie mit den selben Schauspielern wäre natürlich wirklich der Hammer. Allerdings vermutlich auch eine ziemlich kostspielige Idee, da sich im Grunde jeder Schauspieler auch in anderen Serien einen Namen gemacht hat.

  2. bullion sagt:

    Oh, da bin ich auch gespannt. Ich kenne bisher alle Comics bis auf „A Shepherd’s Tale“ und würde in die monatlichen Comics auf jeden Fall auch reinschauen.

  3. donpozuelo sagt:

    Coole Idee. Würde ich mir auf jeden Fall holen. Und wer weiß, wenn die Comics erfolreich genug sind, gibt’s vielleicht auch noch was filmisches hinterher 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.