• News
  • 19. Feb 2016      0

Sponsored Video: Filmreife Berlinale-Trailer von Audi

Audi ist zum dritten Mal in Folge Hauptpartner der Internationalen Filmfestspiele Berlin, die noch bis 21. Februar stattfinden. Aus diesem Anlass veröffentlicht Audi im Wechseltakt kleine Trailer/Kurzfilme zur Berlinale, sowie natürlich auch der Marke selbst, frei nach dem Motto „What drives a good story?“.

Im aktuellen Kurzfilm des hier eingebundenen Videoplayers zeigt uns niemand geringeres als Daniel Brühl („Rush“) seine Sicht auf die Dinge, sprich auf die Berlinale, sowie ein selbständig fahrendes Auto der Marke Audi. Daniel Brühl ist btw. ziemlich begeistert von dem Fahrzeug und der Tatsäche – ich wäre das garantiert auch. 🙂

Da die Videos wechseln, kann es gut sein, dass ihr ggf. auch den Kurzfilm mit Chi seht. Bei ihr handelt es sich um die Besitzerin des Szenerestaurants Dudu 13, in dem sie zur Berlinale 2016 die internationale Filmprominenz verköstigt. (Dazu auch das Aufhängerbild dieses Beitrags.) Auch weitere Kurzfilme oder der Trailer wären möglich – ich bin selbst ganz gespannt, was es da noch alles zu sehen gibt.

Direkt neben dem roten Teppich am Potsdamer Platz befindet sich die Audi Berlinale Lounge, in die ich gerne selbst einmal einen oder zwei Füße setzen würde. Dort hat man unter anderem die Möglichkeit, sich näher über Filme und Hintergründe zu informieren – genau mein Ding. Auch die Eröffnung, Preisverleihungen und der Empfang der Stars lassen sich von hier aus verfolgen. Ebenso könnte ich mich für einen Besuch nach 20 Uhr begeistern, wenn DJs jeden Abend bis einschließlich 20. Februar in der Audi Berlinale Lounge mit Musik und Lichtershow einheizen. Zudem treten die Schauspieler Jasmin Tabatabai, Meret Becker und Tom Schilling mit ihren Bands auf.

Ich für meinen Teil habe in diesem Jahr so einiges verpasst. Mal sehen, ob mich im nächsten Jahr eine Einladung für die Berlinale erreicht. (So als Seitenhieb auf die Veranstalter gedacht.)

Sponsored by Audi

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.