• News
  • 06. Mai 2013      20

Dominiks Wort(e) zum Media Monday #97

Ah, das Wochenende ist schon wieder rum? Thx fürs Erinnern, Media Monday. 😉

Update: Sorry für den Serientod-Spoiler! Ich habe ihn dementsprechend entfernt. Super Frage Wulf!!! Da wenn du einmal im Halbschlaf Fragen beantwortest!! 😉

  1. Christopher Lee gefiel mir am besten in „Star Wars“.
  2. David Cronenberg hat mit „A History of Violence“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil mich der Film einfach nur beeindruckt hat. Die Geschichte, die Darsteller und die Härte – genial.
  3. Tilda Swinton gefiel mir am besten in „Constantine“.
  4. Zu einem guten Film ist bei diesem schönen Wetter so ziemlich alles außerhalb der eigenen 4 Wände die beste Alternative, denn wenn schon mal die Sonne scheint…
  5. Den tragischsten Serientod ist TUUUUT TUUUUUUUUUUUUT in „TUUUUT TUUUUUUUUUUUUT“ gestorben, weil ich zu wenig Serien gucke, um das beurteilen zu können.
  6. Ich würde mir wünschen, dass mal jemand einen Historienfilm dreht, der sich mit ________ befasst. Nein, keine Wünsche – wunschlos glücklich. Danke.
  7. Meine zuletzt gesehene Serienstaffel war „Prison Break“ und die war immer noch toll, weil ich es immer noch nicht geschafft habe „Breaking Bad“ anzusehen, obwohl sie seit Monaten (auf Blu-ray) zu Hause liegt.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

20 Responses

  1. Xander81 sagt:

    Ach, “A History of Violence”, verdammt. Nicht dran gedacht.
    Ansonsten: Deine Antworten zu 4+6 kann ich so unterschreiben.

  2. Zeilenkino sagt:

    „History of Violence“ ist bei mir auf dem zweiten Platz gelandet, da ich mich dann doch knapp für „Naked Lunch“ entschieden habe.

  3. bullion sagt:

    Woah, fieser Spoiler bei 5!

    Hatte ganz vergessen, dass Lee ja auch bei „Star Wars“ dabei war…

  4. ERGO sagt:

    … zuerst sorry nochmal wegen meinem spoiler. 🙁

    aber da du ja auch spiolerst und es auch um eine serie geht, die ich noch nicht kenne, ist mein gewissen ein wenig beruhigt.

    ansonsten cool dass noch jemand tilda als erzengel gabriel gut fand!

    und history of violence … großartig!

  5. k1von3 sagt:

    Ich habe zu meiner Schande „Constantine“ nicht gesehen…

    „A History of Violence“ – heftig…

    Und ich hab auch verrafft, dass Lee in Star Wars gespielt hat…mann o mann^^

  6. Treffer bei 1,2 und 3. Tja, das zeugt von einem sehr feinen Filmgeschmack! 😉

    Aber wer ist den TUUUUT? 😉 Ja, die Frage ist wirklich gefährlich, aber ich lasse meinen Spoiler mal ganz frech drinnen! Ist aber auch kein entscheidener für die Serie zum Glück. 😉

  7. Wortman sagt:

    Constantine ist gut 🙂
    Aber Lee in Star Wars oder HdR – das kann man getrost links liegen lassen.

  8. cRuEllY sagt:

    Puhh und ich dachte schon ich wäre der einzige, der „A History of Violence“ und „Constantine“ nennen würde. Aber “Star Wars”, wirklich? Und bei „Prison Break“ doch maximal die erste Staffel 🙂

  9. Philipp sagt:

    Doing!

    Christopher Lee in Star Wars! Hab Ich gar nicht mehr dran gedacht weil bestimmt schon 5 Jahre her dass Ich die das letzte mal gesehen habe.

    Jetzt weiss Ich was Ich am Wochenende mache wenn das Wetter nicht hält!

    Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

  10. m00shpit sagt:

    Breaking Bad noch nicht gesehen? Schande über dein Haupt! D:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.