• News
  • 31. Dez 2012      3

Dominiks Wort(e) zum Media Monday #79

Der letzte Tag des Jahres, der letzte Media Monday im Jahr. Passt doch, oder?

  1. Der beste Film in 2012 war für mich unter anderem „Drive„. Und warum unter anderem? Weil heute Nachmittag ein Jahresrückblick mit meinen weiteren Highlights folgt. 😉
  2. Mein liebstes Buch in 2012 war für mich Bud Spencer: Mein Leben, meine Filme. Die Autobiografie.
  3. Größte Serienneuentdeckung in 2012 war zweifelsohne nix. Ich habe zwar noch immer (ungesehen) „Breaking Bad“ zuhause liegen, könnte diese aber nicht als „größte Serienneuentdeckung“ deklarieren. Zumindest im Augenblick noch nicht.
  4. Die größte Enttäuschung hingegen war für mich ganz klar unter anderem „The Expendables 2„, wobei das noch lange nicht alles war. Dazu ebenfalls mehr in meinem Jahresrückblick heute Nachmittag. 🙂
  5. Im nächsten Jahr freue ich mich ganz besonders auf unter anderem „Iron Man III“. Und soviel kann ich verraten… auch zu diesem Thema steht ein Special meinerseits an. 😉
  6. Spannend wird 2013 vor allem, weil ganzes Jahr lang die Unglückszahl 13 in der Jahreszahl steht?!
  7. Und ganz im Vertrauen, meine Vorsätze fürs kommende Jahr sind nicht der Rede wert.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

3 Responses

  1. bullion sagt:

    Ja, „Drive“ war wirklich ganz gut. Für mich aber nicht der beste Film…

  2. Ich will nicht zuviel versprechen, aber guck dir Breaking Bad an! Ich bin jetzt bei der 4. Staffel und es ist immer noch spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.