• News
  • 01. Sep 2014      22

Dominiks Wort(e) zum Media Monday #166

Ihr kennt das ja, immer wieder Montags beantworte ich Fragen zu Wulfs selbsternannten spaßigen Quatsch. 🙂

  1. Die berühmteste Person, von und mit der ich wohl noch nie einen Film gesehen habe ist der aktuelle Papst.
  2. Könnte ich nur aus mir bereits bekannten Filmen zu wählen, um einen davon noch mal zu schauen, fiele meine Wahl wohl auf Children of Men. Darauf habe ich jetzt gerade am meisten Lust.
  3. Ewan McGregor bewundere/mag ich ja weniger wegen der Schauspielerei, sondern mehr als Mensch, siehe Long Way Round. Aber abseits davon ist er natürlich auch ein großartiger Schauspieler.
  4. Könnte ich in der Zeit zurückreisen, um bei einer Filmpremiere dabei sein zu können, fiele meine Wahl auf ______ , weil ______. Puh, da bin ich gar nicht mal so scharf drauf. Mir reicht ein normaler Kinobesuch genauso.
  5. Die Arena von Stephen King wollte ich zu gerne lesen, jedoch nahm mir die Serie bis dato etwas den Reiz daran, die geschriebenen Worte nachzuholen.
  6. Die Serie Prison Break ist leider maßlos unterschätzt, denn schließlich kann ich mit niemanden von euch darüber palavern. 😉
  7. Zuletzt gesehen habe ich Stromberg – Der Film und das war wie die Serie, nur viel länger und mindestens genauso toll, weil’s der Papa einfach drauf hat.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

22 Responses

  1. bullion sagt:

    Puh! Ich bin also nicht der einzige, der die letzte Frage entsprechend „uminterpretiert“ hat. Ähm.

  2. bullion sagt:

    Ganz vergessen: Thumbs up für „Long Way Round“!

  3. Kurzes Palaver zu Prison Break: Season 1 großartig, Season 2 gut, Season 3 okay, Season 4 der größte Clusterfuck der mir jemals in Serienform untergekommen ist.

    • Dominik sagt:

      Clusterfuck? Das erste Mal, dass mir dieses Wort unterkommt. 😉

      Ich finde die Serie durchgängig sehr gut, liebe aber allen voran Staffel 1. Danach kommt allerdings Mahone hinzu, der mir bis zum Ende hin gefällt.

    • Die Charaktere sind auch nicht das Problem, sondern die Writer. Kann man bei Staffel 3 die Schwächen noch auf den damals stattgefundenen Autorenstreik schieben, gibt es für das undurchsichtige Gewurschtel namens Season 4 einfach keine Entschuldigung, außer die, dass die Autoren selber völlig den Faden verloren haben.

  4. Michi sagt:

    Ich habe von der Serie wirklich nur ganz wenig mitbekommen, fand das Konzept aber immer schon irgendwie anziehend^^ Kann man sich den Film auch anschauen, ohne Vorkenntnisse zu haben?

  5. Gorana sagt:

    Oh … Ewan McGregor bewundere ich auch total. Guter Mann.

    Die Arena lese (höre) ich gerade. Ich werde erst danach in die Serie reinschauen, wobei sie scheinbar sehr voneinander abweichen. Ich bin gespannt.

  6. Ewan McGregor mag ich insbesondere wegen seines Singens in „Moulin Rouge“… *seufz*

  7. Wortman sagt:

    Ein Film über den neuen Papst wird es bestimmt auch bald geben. Zwei vom Alten gibt es ja schon.

    Den Strombergfilm muss ich auch noch unbedingt sehen. die komplette serie steht im Regal 🙂

  8. m00shpit sagt:

    „Children of Men“ muss ich auch mal wieder gucken.

    Du hast recht, ein normaler Kinobesuch reicht mir auch schon. Obwohl… momentan bleib ich dann doch lieber zu Hause xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.