• News
  • 07. Okt 2013      4

Dominiks Wort(e) zum Media Monday #119

Nach dem langen Geburtstagswochenende stehen sowohl Arbeit, als auch der Media Monday wieder an. In diesem Sinne, let’s go!

  1. Den Schauplatz – real oder fiktiv – von Avatar würde ich, wenn ich könnte, gerne einmal besuchen, weil Natur selten schöner war.
  2. „Avatar“ spielt nicht nur an einem exotischen Ort, sondern die Landschaft ist gleichzeitig auch eine der Hauptattraktionen, weil ich „Herr der Ringe“ nicht nennen wollte. 🙂
  3. Filme aus dem Land China finde ich überwiegend unfreiwillig komisch, weil sich die Art von Humor doch sehr von meinem unterscheidet.
  4. Kokowääh 2″ hat mich richtiggehend enttäuscht, weil die Charakterzeichnung sich häufig bei klischeehaften Stereotypen bedient wie etwa bei Til Schweiger, der Til Schweiger gibt: Einen nie erwachsen werdenden, stetig pubertierenden und hoffnungslos ahnungslosen Menschen.
  5. Wäre kein Eisberg in der Nähe gewesen, hätte ich vermutlich „Titanic“ niemals gesehen.
  6. „Man spricht deutsch“ vermittelt ein völlig falsches Bild des Landes Deutschland, weil wir so nicht sind. Oder doch?
  7. Mein zuletzt gesehener Film war „Iron Man 3“ und der war einmal mehr grandios, weil er nicht nur der beste Teil der Reihe ist, sondern auch einer der besten Superheldenfilme.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

4 Responses

  1. Wortman sagt:

    Ich gehöre zu den HdR – Anhängern, was die Landschaften angeht 😉

  2. Haha, ich glaube, heute saßen sehr viele Menschen vor ihren PCs und haben krampfhaft überlegt, in welchen Filmen außer HdR noch eine tolle Landschaft vorkam. 😀

  3. bullion sagt:

    Ja, „Titanic“ ohne Eisberg wäre jetzt nicht so spannend geworden… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.