• News
  • 10. Jan 2013      2

Dolby Surround Perlen

Nicht erst seit ich meine Surround-Anlage besitze (danke, meine Süße!), bin ich bekennender Fan des Tons aus allen Richtungen. Auch im Kino, bei Freunden oder selbst mit meiner kleinen PC-5.1-Anlage war ich zu jeder Zeit hin und weg, wenn um mich herum etwas geschah. Um ehrlich zu sein, könnte ich euch nicht einmal sagen, was mir wichtiger ist: Ein genialer Ton oder ein bombastisches Bild? Ich bin definitiv kritisch, wenn es um ein Blu-ray-Bild geht (ohoh, 4K kommt bald…), aber wenn ein Film blechern klingt oder sich ein Mono-Geräusch aus einer meiner zahlreichen Boxen quält, stehen mir die Ohren zu Berge.

Und jetzt zum eigentlichen Grund, warum ich schreibe: Es gibt unzählige Filme, die ein derart beeindruckendenes Sounderlebnis zuhause loslassen, teilweise selbst dann, wenn es sich nur um den Soundtrack handelt. Warum also nicht sammeln und empfehlen? Und da ich eh nicht alle auf einmal nennen kann, möchte ich euch bitten, die Liste in Form eines Kommentars einfach fleißig zu ergänzen. Ich hatte mir das so vorgestellt: Ich nenne einen Filmtitel und sage in 1 oder 2 Sätzen, warum gerade dieser den Staub aus den Lauschern bläst. Vielleicht hat ja jemand Lust und Laune mich dabei zu unterstützen.

In diesem Sinne, hier meine (ersten) Perlen:

  • The Dark Knight Rises (Blu-ray)
    Der Sound ist von Anfang bis Ende extrem räumlich und vor allem im englischen O-Ton absolut brillant und glasklar.
    Blu-ray bei Amazon
  • The Avengers (Blu-ray)
    Räumlich bis zum Umfallen und unglaublich wuchtig. Ein guter Grund, den Subwoofer runterzudrehen, bzw. länger nicht abzustauben. Das gibt geniale Partikeleffekte!
    Blu-ray bei Amazon
  • Avatar (Blu-ray)
    Willkommen auf Pandora! Im Dschungel ist der flotte Wildpark los. Hinten knirschts, vorne fauchts und mittendrin die Hose voll vor lauter Freude. Herrlich!
    Blu-ray bei Amazon
  • Die Muppets (Blu-ray)
    Es wird Zeit auszubrechen, aus der Action-/Sci-Fi-Schiene. Auch eine Komödie schafft es in meine Perlen-Liste, dank präzise eingesetzten Surround-Effekten, die das Erlebnis wirklich zu einem machen.
    Blu-ray bei Amazon
  • more to come…

Die Liste werde ich im Übrigen ständig ergänzen. Ein erneutes Reinschauen lohnt sich also. 🙂

Bevor ihr jetzt fleißig kommentieren dürft (wehe wenn nicht!), möchte ich gerne noch wissen, wie ihr eure Filme seht/hört? 5.1, 7.1, 2.1, 2.0,..? Ggf. gehöre ich ja zu einer kleinen Gruppe auf dieser schwebenden Kugel im Universum, die gerne „mitten im Film“ ist.

PS: Kleiner Tipp zum Schluss, wenn ihr WIRKLICH gute Surround-Boxen braucht: Eine Auswahl an Heimkino Systemen 🙂

© Sergey Sanin - Fotolia.com (Bild)

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

2 Responses

  1. schizo_micha sagt:

    Moin, hier ist ja nicht viel los …. 😉

    kurz was über meine Technik : Pioneer VSX-1019AH + Teufel Concept R 2 … also alles in 5.1 (dts,DD)

    Zu Deiner „kleinen“ Umfrage :

    so auf die Schnelle fallen mir drei Filmszenen ein, die auch ohral Eindruck hinterlassen

    1 . Soldat James Ryan ….. die Anfangsszene, Soldaten in den Landungsbooten und man hört in den Rears den Abschuss der Kanonen der Kriegsschiffe,man hat das Gefühl das die Bomben über einen hinweg fliegen und man hört den Einschlag an der Küste in den Front speakern … immer wieder Erpelpelle !

    2. Die Seismo Bombe von Fett (!!!) gegen OBI WAHN in SW2 .. was fürn Basserlebnis

    3. Titanic : das Kreischen des Stahls als Kate nach dem Schlüssel / Axt sucht , und ganz kurz das Licht aufm Pott ausgeht . Wohne unterm Dach … in der Szene habe ich das Gefühl das Dach verbiegt sich … Grandios

    4. und und und

    • Dominik sagt:

      🙂 Schön, dass du zu diesem Beitrag gefunden hast. Ich glaube ich muss den mal generell aktualisieren. Danke für deine Ergänzungen! Und zum Thema Teufel – besser geht es quasi gar nicht! Die machen Hammer Equipment!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.