• News
  • 09. Nov 2012      0

Deshalb macht Matthew Vaughn X-Men: Days of the Future Past nicht

Es ist schade, sehr schade sogar, dass Matthew Vaughn sich gegen die 2. X-Men-Verfilmung entschieden hat. Der Grund dafür scheint zwar nicht einleuchtend, ist aber akzeptabel: Matthew Vaughn wird die Comicverfilmung zu Mark Millars Werk „Secret Service“ in die Hand nehmen.

„Secret Service“ handelt von einem britischen Geheimagenten, der seinen rebellischen Neffen zum Agenten rekrutiert. Mark Hamill hat in den Comics einen Cameo-Auftritt. Mark Millar möchte Mark Hamill gerne auch für den Film gewinnen. Wir dürfen also gespannt sein!

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.