• News
  • 17. Dez 2014      5

Der Marsianer wird verfilmt

Wie habe ich mich gefreut, als ich den geteilten Inhalte vom guten don gelesen habe. (Ja, ich kann auch Facebook.) Das Buch Der Marsianer wird schon 2015 verfilmt. Der Grund für meine Freude ist mein aktuell Speicher belegendes Hörbuch auf meinem iPhone, genannt Der Marsianer. Darin geht es um einen auf dem Mars gestrandeten Astronauten, der 4 Jahre überleben muss, bis er bei einer der nächsten Marsmissionen gerettet werden kann. Dabei stellen sich ihm unzählige Probleme, die er als Space-MacGyver zumeist problemlos löst. Immer dabei: Eine wahrlich tolle Prise Humor, manchmal einfach nur witzig, zumeist aber furztrocken genial. Ach was liebe ich dieses Hörbuch im Augenblick. Ich kann es kaum erwarten, bis ich es morgen auf der Fahrt weiter hören kann. 🙂

Matt Damon wird in die Rolle des Titelhelden Mark Watney schlüpfen. Unterstützt wird er von Schauspielgrößen wie Jessica Chastain, Chiwetel Ejiofor, Kristen Wiig, Jeff Daniels, Donald Glover, Kate Mara und Sean Bean. Das klingt schon großartig? Dann hört euch das mal an: Ridley Scott (Gladiator) wird Regie führen!

Wie die Quelle schon sagt, Oscar ik hör dir trapsen…

Voraussichtlicher Kinostart: 26. November 2015

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

5 Responses

  1. m00shpit sagt:

    Habe mich da auch gerade erst reingelesen. Hat mir sogar ziemlich zugesagt bisher. Aber ein Film mit solchen Namen? Hat für mich eher das Potential für so ne kleine Indie Produktion.

    • Dominik sagt:

      Nein, da steckt mehr dahinter. Aber du hast in gewisser Weise recht. Man darf die Geschichte nicht zu groß aufziehen, da das Buch allgemein (ich bin in etwa bei der Hälfte) mehr amüsant als dramatisch ist.

  2. m00shpit sagt:

    Na gut, ich habe ja auch erst den 35-seitigen Auszug gelesen 😀
    Dann freue ich mich mal auf mehr, falls ich am Ball bleiben sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.