• News
  • 17. Feb 2013      0

Breaking Bad startet in 4K durch

Der Trend geht hin zu 4K (Ultra HD). Sprich 4x höhere Auflösung (3840 x 2160 Pixel) als Full HD (1920 × 1080 Pixel). Es gibt zwar auch noch 8K (7680 x 4320 Pixel), das 16x so gut auflöst wie Full HD, aber da lassen wir die Füße vorerst mal im Sand.

„Breaking Bad“ wird eine der ersten Serien sein, die auf 4K remastered wird. Zudem möchte Sony gerne Filme wie „Groundhog Day“ oder „Ghostbusters“ remastern.

Ich bin ehrlich gesagt sehr auf die Qualität gespannt. Bei neueren Filmen und Serien habe ich da (fast) keine Zweifel. Aber vor allem bei vielen alten Filmen, die es nicht einmal schaffen auf Blu-ray ein annehmbares Bild zu zeigen, rümpfe ich vorneweg einfach einmal die Nase. Sorry, das kann doch nix werden, oder?

Aber abseits meiner Zweifel: Toll, dass es immer weiter geht. Bald schon haben wir Fernseher, die eine ganze Wand ausfüllen und dennoch ein gestochen scharfes Bild präsentieren. Und jetzt? Was mache ich bitte mit meiner Blu-ray-Sammlung?

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.