• News
  • 10. Okt 2012      0

Sponsored Video: Axel Prahl und sein Schatz

Ja, ihr lest richtig, der Schauspieler Axel Prahl scheint irgendwelche Probleme zu haben. Er faselt die ganze Zeit etwas von „Mein Schatz“, leidet unter akuter Heiserkeit und hüpft mit Hexenschuss um ein Auto herum. Den guten Mann scheint es also ganz schön erwischt zu haben. Kein Wunder, dass Jan Josef Liefers da ziemlich fix Reißaus nimmt und flüchtet. Und nun fragt ihr euch sicherlich, wovon ich eigentlich rede. Tipp: Video gucken, lachen und verstehen.

… Pause …

Gut, das Video hast du dir ja jetzt angesehen. Hast du doch, oder? Ja, sicherlich. Dementsprechend hast du auch mitbekommen, dass du einen nagelneuen Toyota Auris gewinnen kannst. Warum und wie das Ganze? Zuerst das „Wie“: Du errätst, was Axel Prahl (trotz Schmerzen) darstellen wollte. 😉 Und nun das „Warum“: Anfang nächsten Jahres gibt es den neuen Auris käuflich zu erwerben und vorher eben zu gewinnen. Und nun zum darauffolgenden „Warum“: Ich schreibe darüber, weil ich das Video ziemlich gelungen finde. Wobei ich ehrlich gesagt viel mehr über Jan Josef Liefers flüchtende Reaktion lachen musste, als über das verstimmte Gummibärchen Axel Prahl.

Bei dem kleinen Clip, der unter dem Motto „Der neue Auris: Großes Kino in Qualität und Design“ läuft, handelt es sich übrigens um die Nummer 1 von 6. Man darf also gespannt sein, was die beiden Schauspieler noch so alles nachspielen. Und bevor ich es vergesse: 100×2 Kinotickets gibt es sozusagen als „Trostpreise“ neben dem Auris selbst zu gewinnen. Für welchen Film wird allerdings nicht verraten. Oder muss man das wieder irgendwie selbst erraten? Oder bin ich einfach nur blind? Oder spielen gar Jan Josef Liefers und Axel Prahl in einem 2-stündigen Leinwandabenteuer zahlreiche Klassiker nach? Fragen über Fragen…

PS: Ist euch schon einmal aufgefallen, dass Jan Josef Liefers beinahe als Double für Robert Downey Jr. durchgehen könnte?

(sponsored article)

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.