• News
  • 09. Nov 2011      3

96 Hours 2 (Taken 2), Elvis & Nixon, Leonardo & Mad Max: Fury Road

96 Hours 2 (Taken 2)

Es geht voran. Endlich sind neue Infos zu 96 Hours 2 aufgetaucht. Liam Neeson spielt einmal mehr den Ex-CIA-Agenten Bryan Mills. Einer der Entführer seiner Tochter schwört Rache und nimmt Bryan, sowie seine Frau (??), während ihrem gemeinsamen Familienurlaub (???) in Istanbul als Geiseln. Selbstverständlich lässt sich Bryan das nicht gefallen und schaltet einen nach dem anderen aus.

Fällt den Fans des ersten Films etwas auf? Seine Frau? Familienurlaub? Zusammen??? Jedenfalls klingt die Story plump.

Übrigens mit an Bord: Luke Grimes. Er spielt den Freund von Bryans Tochter Kim.

Erscheinen soll der Film im Oktober 2012!

Elvis & Nixon

Eric Bana und Danny Huston übernehmen die Rollen von Elvis Presley (Bana) und Richard Nixon (Huston). Dabei handelt der Film vom Treffen der beiden im Dezember 1970 im Weißen Haus. Klingt das für euch interessant? Ich meine, der Hulk im Weißen Haus..? Im Elvis-Kostüm..! 😉

Leonardo

Natürlich handelt es sich um Leonardo da Vinci, der seinen eigenen Film spendiert bekommt. Im Drehbuch geht es um einen jungen Leonardo da Vinci und seine Abenteuer. Erinnert mich leicht an die Abenteuer des jungen Indiana Jones. Naja…

Mad Max: Fury Road

Endlich neue Infos zum bösen Max. Regisseur George Miller plant Tom Hardy für die Rolle des Mad Max ein. Zudem geht der Dreh vermutlich erst 2012 weiter, da es in der australischen Wüste zu regnen begann. Und dann war da urplötzlich nix mehr mit Wüste.

Zumindest haben sie schon einmal über 150 zusammengeschusterte Autos für den Film. Wir dürfen gespannt sein, ob Tom Hardy wirklich Nachfolger des legendären Mel Gibson wird.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

3 Responses

  1. samploo sagt:

    Tom Hardy als Mad Max? Hatte ich noch gar nichts von gehoert. Klingt eigentlich ganz gut, halte sowieso viel von Hardy – der hat’s drauf. Zeigt er vor allem im genialen „Bronson“.

  2. Dominik sagt:

    Bronson muss ich echt noch nachholen…

    Gemeinsam mit den gefühlten 3.000 anderen Filmen, die ich noch nachholen wollte…

  3. samploo sagt:

    Ja, wer hat das nicht? Eine stetig wachsende Vormerkliste…

    Bei Moviepilot wirds bei mir mit gut 1800 Filmen auch langsam unuebersichtlich. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.