Prometheus – Dunkle Zeichen (2012)

Dominik

Genius, billionaire, playboy, philanthropist. Nearly.

You may also like...

7 Responses

  1. bullion sagt:

    Für mich kam in dem Film beständig “Alien”-Flair auf. Schon alleine das Produktionsdesign, der Score, die Konstellation der Crew usw. Fand ich alles großartig! Fantastischer Film, auch wenn ich mit der Einschätzung ziemlich allein bin…

    • Dominik sagt:

      Naja, ich fand ihn ja auch ziemlich gut. Oder habe ich tatsächlich etwas anderes geschrieben?

    • Jack sagt:

      Ich würde Prometheus auch nicht als schlecht bezeichnen aber er hat halt einige Schwächen.
      Darunter die 2 Typen die sich verlaufen obwohl sie die Dronen mitgebracht haben die ne Karte von der Anlage erstellen sollte…
      Oder die Szene wo sie vor dem Schiff weglaufen und das in die selbe Richtung in das es fällt.
      Oder das totale aufgesetzt wirkende Alien-Cameo am Ende.

      Naja, wenn es tatsächlich zu einem 2.Teil kommt wird dieser hoffentlich besser.

  2. donpozuelo sagt:

    Ich konnte mich nie mit dem Film anfreunden, aber das liegt wahrscheinlich auch wieder sehr stark daran, dass ich als großer “Alien”-Fan einfach mehr (zu viel) erwartet hatte. Die Story fand ich auf jeden Fall echt lahm, dafür sah das ganze natürlich optisch verdammt gut aus.

    Vielleicht muss ich den noch einmal schauen…

  3. Xander sagt:

    Ich fand den Film ok, aber was du schon geschrieben hast: Der “Alien”-Bezug wirkte erzwungen. Mal sehen, in nicht all zu ferner Zukunft ist die Zweitsichtung eingeplant, vielleicht seh ich das dann etwas anders.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>