Harry Potter und der Halbblutprinz Filmkritik

Filmherum:3.5/53.5 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(No Ratings Yet)

Nach langer Wartezeit hat es nun Teil 6 der Harry Potter Reihe in die Kinos geschafft. Harry Potter und der Halbblutprinz spinnt die Geschichte um Harry, Hermine und Ron weiter. Und man merkt, dass es schön langsam dem Ende zugeht.

Im 6. Teil kommt das Böse zum ersten Mal in die Welt der Muggels (die Menschen). Das kann nur eines bedeuten: Der mächtige Lord Voldemort schöpft immer mehr Kraft und macht sich bereit für den großen Endkampf gegen seinen Widersacher Harry Potter.

Harry Potter und der Halbblutprinz erscheint düsterer denn je. Man merkt, dass die Filme, sowie auch die Hauptdarsteller nicht mehr in den Kinderschuhen stecken. Alles wirkt erwachsener, düsterer, spannender. Vor allem Nichtkenner des Buches erleben eine nahezu unvorhersehbare Geschichte und erfreuen sich an jeder Wendung. Da ich selbst die Bücher nicht gelesen habe, stehe ich mit den Harry Potter Filmen nicht auf Kriegsfuß. Manche Buch-Fans sagen ja, dass die Filme total schlecht umgesetzt sind, andere hingegen sagen, dass die Filme bis auf einige unwesentliche Details sehr gut umgesetzt sind. Hierzu kann ich persönlich nichts sagen, wohl aber meine Freundin, die alle Bücher gelesen hat. Somit kann ich direkt an euch Leser da draußen weitergeben, dass mit Teil 6 eine hervorragende Buchumsetzung über die Leinwände flimmert. Vor allem das Ende war laut ihr prima umgesetzt. Einige Kleinigkeiten fehlten zwar, aber das war dann wohl eher zu vernachlässigen.

Wenn Kinder erwachsen werden

Das herausragendste am aktuellen Harry Potter Film ist diese bedrückende Atmosphäre, wie man sie z. B. von den neuen Batman-Verfilmungen kennt. Alles muss düster und unvorhersehbar sein. Es scheint als wollten die Zuschauer permanent Nervenkitzel verspüren, so viele Filme werden jetzt in diesem Stil gedreht. Zugleich stelle ich mir allerdings die Frage, ob der Film etwas für Kinder ist. Sicherlich stimmt es, dass die Leserschaft mit den Büchern erwachsen geworden ist, trotzdem sind die Filme auf die jüngere Generation ausgelegt. Harry Potter Aufkleber, Spielfiguren, Zauberstäbe aus Plastik,… all das und noch viel mehr kaufen sich überwiegend Kinder. Und genau diese wollen dann auch die Filme sehen. Da schluckt man dann schon mal kurz, wenn Harry mit voller Wucht getreten wird, oder urplötzlich etwas seinen Arm greift (wo übrigens bei meiner Vorführung das halbe Kino vor Schreck geschrien hat).

Ich könnte jetzt noch viel über schauspielerische Leistung, Effekte, Musik und Co. schreiben, bringt aber im Endeffekt alles nix. Die Harry Potter Filme stehen für gute Fantasy-Unterhaltung. Die Musik ändert sich von Teil zu Teil kaum. Einzig die dramaturgischen Stücke nehmen zu. Die Effekte sind gewohnt sehr gut und die Darsteller sind so, wie sie schon immer waren. Wer also schon vorher gerne Daniel Radcliffe beim Schauspielern zusah, der wird es diesmal wieder tun.

So schön sich das jetzt auch alles gelesen hat,… einen Kritikpunkt gibt es dann doch. Im Film suchte ich immerzu etwas vergebens: Einzigartigkeit. Irgendwie wurde ich den Gedanken nicht los, hat man einen Harry Potter gesehen, hat man sie alle gesehen. Versteht mich nicht falsch. Als ich sagte, dass der Film spannend sei, habe ich nicht gelogen. Nur heißt „spannend“ nicht unbedingt „einzigartig“. 6 Filme in einer Reihe sind viel… vielleicht zu viel. Und dabei kommt der 7. Teil erst noch…

Fazit

Wer Fantasy und vor allem Harry Potter liebt, wird auch in Harry Potter und der Halbblutprinz seine Glückshormone nicht in Zaum halten können. Alle anderen erwartet ein sehr gut gemachter Fantasy-Film ohne größere Innovationen. Die Wertung hier gebe ich nicht als Harry Potter Fan, sondern als jemand, der sich ohne Erwartungen ins Kino gesetzt hat und einen schönen Abend verbringen wollte.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan… Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.