Simpsons 182 Comic Review

Filmherum:4.5/54.5 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Noch keine Bewertung. Jetzt bewerten!

In der Dezemberausgabe mit der Nummer 182 dreht sich – wie sollte es anders sein – alles um Weihnachten. Dass Homer ein Händchen dafür hat, das Fest etwas interessanter zu gestalten, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. So verwundert es auch nicht, dass er hier für allerlei Dummsinn sorgt.

Da Homer am „Extremen-Messias-Ankunfs-Angst-Syndrom“ leidet, verdonnert er sich selbst mitsamt der Family und Grandpa zu Urlaub auf der Simpsons-Farm. Merkwürdigerweise befinden sich auf dieser urplötzlich mehr Tannenbäume als sonst. Ein Grund mehr für Homer, sofort wieder dem Weihnachtsstress zu verfallen und einen Tannenbaumverkauf zu eröffnen. Dabei setzt er nicht nur Moe und Willie als Baum-Bodyguards ein, sondern legt sich zudem mit richtig einflussreichen Männern an, ohne so richtig darüber nachzudenken. Typisch Homer eben… 🙂

Die Geschichte ist nicht perfekt, aber gut und bietet sowohl zahlreiche Gags, als auch gelungene Anspielungen auf die unterschiedlichsten Weihnachtsthemen, Filme oder Lebenssituationen. Die Zeichnungen sind 1A und auch sonst gibt es nichts auszusetzen. Durch und durch ein toller Simpsons Comic mit ein paar Aufklebern und Christbaumschmuck zum Ausschneiden als Bonus.

Fazit

Der typische Simpsons-Humor ist vorhanden, Weihnachten wird gehörig auf die Schippe genommen und Homer ist, naja, eben Homer. Für mich eine der besten Simpsons-Ausgaben der letzten Zeit!

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.