Batman: Dark Victory Comic Review

Filmherum:5/55 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sterne (2 Bewertung(en))

Dark Victory ist die von Fans lange erwartete Fortsetzung zum grandiosen „Batman: Das lange Halloween„. Und wie von Panini gewohnt, bekommen wir nicht nur einen sehr hochwertigen Sammelband, sondern eine der besten Batman-Geschichten überhaupt!

Die Geschichte um den Holiday-Mörder wird gnadenlos fortgesetzt. Batman in seinen ersten Jahren als Dunkler Ritter hat noch einiges zu lernen und erhält am Ende der Geschichte seinen ersten Partner: Robin. Bis es aber dazu kommt, schlägt er sich mit bösen Jungs wie dem Joker, Two-Face oder Mr. Freeze rum, flirtet mit Catwoman und trauert um seine Eltern. So weit, so gut.

Die Story ist wirklich erste Sahne. Bis zum Schluss weiß man nicht, wer der sog. Hang Man ist, und was dieser mit Holiday zu tun hat. Die vielen Gegner machen einfach nur Laune und auch sonst könnte man nicht das geringste aussetzen. Batman macht seine Detektivarbeit, smasht die Bösen und kämpft mit seinem inneren Konflikt, wie weit man denn nun gehen kann.

Das alles wird hervorragend in Szene gebracht durch sowohl Wort, als auch Bild. Das Artwork überzeugt auf voller Linie. Vor allem die vielen dunklen Flächen vermitteln ein stetes Gefühl von Dunkelheit und Furcht. Daraus ergibt sich eine nahezu unbeschreibliche Atmosphäre, die eher selten von Comics ausgeht.

Fazit

Batman: Dark Victory ist die fantastische Fortsetzung zum grandiosen „Batman: Das lange Halloween“. Hier gibt es absolut nichts zu meckern. Story, Zeichnungen, Spaß, Action, Gegner – einfach perfekt! Ein Band, den ich am liebsten drücken und lieb haben würde, wenn es da nur nicht so hässliche Knicke und Falten gäbe…

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.