Iron Man Season One

[slider_pro id=“6″][/slider_pro]

Der Milliardär und Waffenfabrikant Tony Stark führte ein privilegiertes, sorgenfreies Leben. Das änderte sich, als die Reise in eine Konfliktregion blutig endete. Schwer verletzt fiel Stark gefährlichen Extremisten in die Hände. Als man ihm befahl, eine Waffe zu bauen, konstruierte Tony eine mechanische Rüstung und floh.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

4 Responses

  1. Owley sagt:

    Sind Season One-Comics eigentlich eine Neuerzählung der Origins-Story? Find ich noch cool.

    • „noch cool“? 😀 Ich find ja die Zeichnungen ziemlich nett.

    • Owley sagt:

      Also stimmt meine Vermutung? 🙂

      Und zu den Zeichnungen – bin halt vorallem ein Fan der alten 60er-Comics, das neue Zeug ist schnell mal austauschbar, wenn nicht ein Granov oder Romita Jr. zeichnet.

    • Es ist schon eine Art Origin und diese Anfangsgeschichte sieht besser aus als die von Daredevil, die ich gelesen habe (http://www.filmherum.de/comic-reviews/daredevil-season-one.html). Aber da bin ich einfach zu Frank-Miller-verwöhnt.

      Mit den neuen Sachen hast du absolut recht. Das regt mich nur noch auf. Vor allem die Marvel-/DC-Sachen. Da sieht doch eine Zeichnung wie die andere aus und ich bin bin immer froh wenn etwas auch nur ganz leicht davon abweicht. Aber dennoch muss ich sagen, dass es mir persönlich zumeist um die Geschichte geht. Die Zeichnungen sind dann entweder das Tüpfelchen auf dem i oder eben Nebensache. Ich habe schon einige Geschichten gelesen, die kacke aussahen aber vom Inhalt her großartig waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.