The LEGO Movie (2014)

Filmherum:4.5/54.5 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne (1 Bewertung(en))

The LEGO Movie, ab morgen im Handel, heute die Blu-ray in der Kritik.

Der Film selbst, kurzweg ein kleines Meisterwerk mit viel Liebe zum Detail und einer überraschend guten Message, die das Leben irgendwie noch lebenswerter macht. Everything is awesome, so der Nummer-1-Hit, der im Film 24 Stunden am Tag gespielt wird. Und auch der Film ist mehr als nur awesome. Während sich die Kleinen über lebendig gewordenen Steine freuen, wissen die Großen unzähligen Anspielungen auf die weitreichende Filmwelt sehr zu schätzen. Der Humor kommt zu keiner Sekunde zu kurz und obwohl es sich um einen reinen Animationsfilm mit wenigen Realfilmszenen handelt, wirken die Figuren und Steinlandschaften wie frisch aus der Kiste gekippt. Herausragend in jeglicher Hinsicht!

Blu-ray

Bild

Wie es sich für einen guten Animationsfilm gehört, ist die Bildqualität mehr als überragend. Die Farben sind LEGO-mäßig farb- und kontrastintensiv und die Bildschärfe ist hervorragend. Durch die hohe Schärfe erkennt man auch die vielen kleinen Details abseits der LEGO-Knöpfchen, an denen sich Teile zusammensetzen lassen. So hat Emmet in seiner Frisur eine sichtbare Plastik-Schnittkante oder sämtliche Figuren sind stellenweise leicht verkratzt oder besitzen eine überzeugende Oberflächenstruktur.

Auch die wenigen Realfilmszenen sind bemerkenswert. Ihnen fehlt es an nichts. Hier stimmen Schärfe, Farben, Kontrast und Schwarzwert.

Ton

Der deutsche Dolby Digital Surround 5.1-Ton begeistert mit seinen gezielt eingesetzten Surround-Sounds. Die Qualität ist sehr gut, könnte allerdings noch ein wenig klarer sein. Ein absolutes Plus ist die gelungene Abmischung. Ein Betätigen der Lautstärketaste entfällt somit vollständig.

Extras

  • Audiokommentar
  • 3 Stop-Motion Kurzfilme
  • Wie LEGO zum Leben erweckt wurde
  • Zum Mitsingen: „Everything is Awesome“
  • Das kannst du auch!
  • Die Geheimnisse hinter den Bausteinen
  • Filmideen der Fans: Geheime Filmbeiträge
  • Der Film in 3 Minuten
  • Doug und Todds Cut
  • Nicht verwendete Szenen/Verpatzte Szenen

Mein persönliches Highlight der Extras ist ganz klar das in mehrere Teile aufgegliederte Das kannst du auch!-Featurette. Einfach mal Emmets Doppeldeckercouch nachbauen – kein Problem! Mit einer kleinen Anleitung und dem Anstoß dazu, diese nach den eigenen Vorstellungen noch zu variieren macht unglaublich viel Spaß!

Ebenso sehenswert sind die Kurzfilme ausgefallen, in denen einmal der grüne Ninja die Hauptrolle im Film übernimmt und die Firma damit in den Ruin stürzt. Toll auch die Werbespots, allen voran Batmans Einsatz, der auf seinem Batphone batmäßig keinen WLAN-Empfang hat. Herrlich! 🙂

Etwas enttäuscht hat mich das Making of, wenngleich genau dieses zeigt, dass kein Stop-Motion angewandt wurde, sondern alles, was man im Film zu sehen bekommt, auch wirklich aus der CGI-Abteilung stammt. Bemerkenswert und verstörend zugleich, zumindest für all jene, die geglaubt hatten, zumindest ein gewisser Teil wäre als Stop-Motion gedreht worden.

Fazit

Als ich das erste Mal vom LEGO-Film hörte, freute ich mich wie ein kleines Kind. Kein Wunder, habe ich doch damals mehr selbst mit LEGO-Steinen modelliert, als mich an die Anleitung gehalten. Nun endlich findet sich der Film auf einer technischen ausgereiften Blu-ray, um die Kinder und Junggebliebenen immer und immer wieder begeistern zu können. *hach schön* 🙂

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

3 Responses

  1. m00shpit sagt:

    Ui, das scheinen mir ja einige Extras zu sein. Bin mir gar nicht sicher, ob die in der iTunes Version auch alle vorhanden sind. Muss ich wohl mal prüfen, wenn ich zu Hause bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.