Rush – Alles für den Sieg (2013)

Filmherum:5/55 von 5 Sterne von Dominik
Besucher:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne (1 Bewertung(en))

Zwei Nominierungen für den Golden Globe Awards 2014 – kein Erfolg. Nicht eine Nominierung für den Oscar. Warum? „Rush – Alles für den Sieg“ ist für mich der beste Film des letzten Jahres. Warum hatte er keine Chance? Daniel Brühl sieht aus wie Niki Lauda, klingt wie Niki Lauda und benimmt sich wie Niki Lauda. Diese Darbietung ist einfach nur perfekt! Und auch Chris Hemsworth als James Hunt ist nicht nur optisch überzeugend. Dazu wirken die Rennszenen wie aus einem Guss. Sie sind wunderschön und aufregend zugleich. Warum hatte „Rush – Alles für den Sieg“ keine Chance bei den Awards?

Als ich den Film im Oktober letzten Jahres rezensierte, lautete mein Fazit folgendermaßen:

(Sport-)Dokus in Spielfilmform waren selten fesselnder!

Doch ERGO hat da einen noch bedeutenderen Satz in meiner Kritik ausgemacht, der den Film tatsächlich mit nur wenigen Worten umschreibt:

Denn während die Rennen aufregend, spannend und sowohl optisch, als auch akustisch beeindruckend sind, wissen die beiden, fließend ineinander übergehenden Einzelschicksale über den gesamten Film hinweg zu fesseln.

Nun habe ich also die mittlerweile zweite Sichtung des Films hinter mir und bin erneut mehr als nur beeindruckt. Der Film zieht einen von der ersten Minute an in seinen Bann und lässt einen nicht mehr los. Er hat keine Awards gewonnen? Dann bekommt er sie eben jetzt von mir verliehen: BESTER FILM, BESTER NEBENDARSTELLER, BESTE FILMMUSIK. Sollte ich etwas vergessen haben, dürft ihr es gerne als Kommentar ergänzen.

Blu-ray

Am 28.03.2014 erscheinen nun endlich Blu-ray und DVD zum Film. Die Blu-ray ist es, die ich euch heute vorstellen möchte. Ein kleines Bravourstück, das dem Film mehr als nur gerecht wird.

Bild

Das Bild lässt sich eigentlich nur mit zwei Wörtchen beschreiben: Annähernd perfekt. Ob nun Farben, Kontraste oder der Schwarzwert, hier kann man einfach nicht meckern. Auch die Schärfe ist die meiste Zeit über fantastisch und sorgt für eine großartige Tiefenwirkung, bricht aber dennoch selten für etwa 1 Sekunde ein. Wirklich störend ist allerdings auch das nicht. Mich persönlich wusste das Bild absolut zu begeistern.

Ton

Der deutsche DTS-HD MA 5.1 Sound ist eine Wucht. Brachial bei den Rennszenen mit einem durchdringenden Bass und perfekt eingesetzten Surround-Effekten. Auch Hans Zimmers großartiger Score tönt aus allen Boxen und ist somit eine zusätzliche treibende Kraft. Lediglich bei manch einer gesprochenen Szene blieb der Griff zur Lautstärketaste nicht aus. Hier ist der Unterschied zwischen Rennen und Flüstern dann doch zu groß, wenngleich die Qualität über jeden Zweifel erhaben ist.

Extras

Neben den zahlreichen Featurettes, auf die ich gleich noch zu sprechen komme, beinhaltet die Blu-ray auch entfallene Szenen, sowie ein Interview mit Cast & Crew und natürlich den Trailer zum Film. Die entfallenen Szenen sind teilweise sehr interessant. Die eine oder andere wünscht man sich sogar in den Film zurück, beim Großteil allerdings ist man froh, dass ebendiese es nicht in den Film geschafft hat. Die Featurettes sind weitreichend und mit einer Gesamtlaufzeit von über 1 Std. auch nicht zu kurz ausgefallen. Besonders gefallen hat mir die Entstehung der Rennen, die ganze Welt an einem Ort sowie die Suche nach dem Cast. Vor allem bei der Entstehung der Rennen wird sehr genau auf die unzähligen eingesetzten Kameras eingegangen. Sehr beeindruckend fand ich es, dass sämtliche Rennszenen auf nur einer Rennbahn (einem alten Flughafen) gedreht wurden und nur durch das Umhängen von Schildern, sowie ein paar CGIs sich gänzlich voneinander zu unterscheiden wussten.

Mir persönlich hat die Auswahl an Boni sehr zugesagt. Dazu kommt das gut gemachte Menü, sowie ein Wendecover. Für mich ist also auch in dieser Hinsicht alles perfekt.

Fazit

Rush ist auch im Wohnzimmer ein unvergleichliches Erlebnis. Dank der großartigen Blu-ray fühlt man sich wie am Streckenrand.

Dominik

Filmfan, Comicfan, Scorefan... Medienfan im Allgemeinen. Unterhaltung wird bei mir groß geschrieben, der Anspruch darf dabei allerdings nicht zu kurz kommen. Mehr zu mir

Jetzt bei Amazon einkaufen und sparen

Das könnte dir auch gefallen!

1 Response

  1. donpozuelo sagt:

    Bei dem Film sind wir uns ja eh schon einig gewesen. Werde ich mir wohl auch für zuhause holen… 😉 Der Film war schon echt die Wucht in Tüten… schade, dass sie den bei den Oscars so komplett fallengelassen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.